SEO-News

Google+Der nächste Schritt auf dem Weg zu sozialen Suchergebnissen ist getan: Mit dem neuen "+1"-Button führt Google ein eigenes Bewertungssystem ein und bekennt sich überraschend deutlich zum Einfluss von Nutzerbewertungen auf die Rankings. Zukünftig wird neben den Suchtreffern auf der Google SERP ein kleiner Button mit dem Schriftzug "+1" eingeblendet. Mit diesem Button kann man Google mitteilen, dass man ein bestimmtes Suchergebnis gut findet. Das Prinzip ist das gleiche wie beim "Gefällt mir"-Button von Facebook.

 

Google schreibt in seinem Blog sehr offen, dass Klicks auf den Button Einfluss auf das Ranking der Suchergebnisse nehmen werden. Suchende erhalten dann bevorzugt solche Suchtreffer angezeigt, die von ihren Freunden oder Kontakten als gut bewertet wurden. Bewertungen können sowohl für die organischen Suchtreffer wie auch für Anzeigen abgegeben werden. Eine Bewertung kann auch wieder zurück genommen werden. Auch die Bewertungen von anderen, nicht befreundeten Nutzern wird relevant sein. Die Verknüpfung mit den einzelnen Kontakten wird anhand der Einstellungen im persönlichen Google-Konto ermittelt. Hier kann man bereits Verknüpfungen zu anderen sozialen Netzwerken wie Facebook herstellen.

Soziale Faktoren lösen Links als Rankingfaktor ab

Die Einführung des neuen "+1"-Buttons ist ein weiterer Schritt hin zu einer anderen Art der Suchtrefferbewertung. Soziale Faktoren nehmen eine immer gewichtigere Rolle ein, die Verlinkung verliert dagegen an Relevanz. Wie im zugehörigen SEOMoz-Artikel beschrieben, sind Faktoren wie die Anzahl der Facebook-Erwähnungen oder die Anzahl der Tweets in der Summe bereits bedeutender für das Ranking einer Seite als die Anzahl der Root-Domains, die auf eine Seite verlinken. Als weiterer Vorteil von nutzergenerierten Faktoren wird gesehen, dass diese schwierig zu manipulieren sind. Google besitzt inzwischen sehr viele Informationen über seine Nutzer, so dass Manipulationsversuche mit großer Wahrscheinlichkeit aufgedeckt werden können. Zu den Kriterien, anhand derer die Nutzer bewertet werden, zählt auch die so genannte Autoren-Autorität, die sich unter anderem daraus berechnet, wie viele Kontakte ein Nutzer bei verschiedenen sozialen Netzwerken hat (Freunde bei Facebook, Follower bei Twitter etc.).

Soziale Faktoren auf dem Vormarsch

Der neue +1-Button wird nach und nach auf den englischen Seiten von Google ausgerollt. Danach folgen wie üblich in gewissem Abstand die übrigen Länder und Sprachen. Google bietet zudem die Möglichkeit an, den +1-Button bereits vor dem Rollout auszuprobieren. Dazu ruft man einfach die Seite Google Experimental labs auf. Dazu muss man allerdings über ein Google-Konto verfügen und eingeloggt sein. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels war die Funktion allerdings in Deutschland noch nicht verfügbar. Um auch aus Deutschland auf google.com zu gelangen und die neue Funktion auszuprobieren, muss man auf der Seite von Google Deutschland einfach nach google.com suchen und dann die Version im Cache anklicken. Somit lässt sich der +1-Button bereits jetzt auch hier testen.

Als nächsten Schritt hat Google bereits angekündigt, den +1-Button auch zum Einbinden in eigene Websites verfügbar zu machen - so, wie es jetzt schon mit Facebooks "Gefällt mir"-Button möglich ist. Inhaber von Webseiten sollen zukünftig Auswertungen darüber abrufen können, wie viele Nutzer den +1-Button für ihre Website genutzt haben - das gilt für die organischen Suchtreffer. Auswertungen soll es aber auch für Anzeigenkunden geben.

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px