SEO-News

SEO-NachrichtenGibt es bald das große SEO-Tool-Sterben? Eine Nachricht, die in dieser Woche publik wurde, könnte so manchem Anbieter schlechte Träume bereiten, denn Google will verstärkt gegen unerlaubte Datensammlung vorgehen. In Belgien haben sich Google und die Zeitungsverleger geeinigt, was auch ein Signal für Deutschland und Frankreich geben könnte. Hier gibt es ja derzeit heftige Diskussionen um das Leistungsschutzrecht. Google Maps ist jetzt auch wieder für das iPhone verfügbar. Und zu guter Letzt: Google veröffentlicht die Suche-Trends des Jahres 2012 – Google Zeitgeist.

 

 

Das Ende der SEO-Tools? Google geht gegen SEO-Tools vor

Geht es den Anbietern von SEO-Tools im nächsten Jahr an den Kragen? Google geht nach aktuellen Berichten nun gegen solche Toolanbieter vor, die von Google per automatischer Abfrage eingesammelte Daten verwenden. Diese so genannten „gescrapten“ Daten wurden ohne Genehmigung von Google erzeugt. Google wiederum stellt die jeweiligen Anbieter nun vor die Wahl: Entweder, sie verzichten zukünftig auf diese Daten, oder es wird ihnen der Zugriff auf die APIs von Google gesperrt. Als erster prominenter Betroffener hat sich SEOmoz dazu entschieden, weiterhin seine Datensammlung zu verwenden und dafür die APIs nicht mehr zu nutzen, wodurch beispielsweise Informationen zur Suchhäufigkeit nicht mehr zur Verfügung stehen. In Deutschland sind Searchmetrics und Sistrix als größte Toolanbieter betroffen. Siehe dazu auch golem.de.

 

Belgien: Google und Verleger einigen sich Google-News

Eine weit reichende Entscheidung auch im Hinblick auf die Diskussion um das Leistungsschutzrecht in Deutschland könnte gerade in Belgien gefallen sein: Dort einigten sich Google und die Zeitungsverlage über die Konditionen zur zukünftigen Zusammenarbeit. Diese Vereinbarung enthält folgende Kriterien:

- Gegenseitige Werbung: Google schaltet Anzeigen auf den Seiten der Medien, die im Gegenzug Googles Dienst AdWords in – wie es heißt – optimierter Weise nutzen werden.

- Google unterstützt bei der Vermarktung von Premium-Inhalten – zum einen bei der Einführung entsprechender Geschäftsmodelle (Paywall), und zum anderen durch Unterstützung bei der Nutzung seiner eigenen Produkte wie AdSense und AdExchange.

- Stärkere Einbeziehung der Leser durch Einbindung von Google+ oder durch eigene Kanäle auf YouTube

- Unterstützung der Urheber bei der Verbreitung ihrer Inhalte auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets.

 

Google Maps wieder für das iPhone erhältlich Google Maps

Nach längerer Abstinenz ist Googles Kartendienst nun auch wieder für Nutzer des Apple-Betriebssystems iOS verfügbar. Seit iOS 6 war Google Maps nicht mehr für die Apple-Plattform verfügbar. Apples Versuch, einen eigenen Kartendienst zu etablieren, war spektakulär gescheitert.

Google Maps liefert neben Navigationsmöglichkeiten auch Informationen zur aktuellen Verkehrslage, Ansichten aus Google Street View und Informationen zum öffentlichen Nah- und Fernverkehr.

 

Google Zeitgeist 2012 Google Zeitgeist 2012

Was waren die populärsten Suchanfragen in diesem Jahr? Google hat über eine Billion Sichanfragen ausgewertet und die Ergebnisse auf seiner Webseite Zeitgeist 2012 zusammengestellt. Es gibt zwei Hauptkriterien, nach denen gefiltert werden kann: Trends und meistgesucht. Unter den Trends finden sich Suchbegriffe mit den meisten Aufrufen über einen längeren Zeitraum gegenüber dem Vorjahr. Meistgesucht enthält die Suchbegriffe mit dem größten Suchvolumen. Unterteilt werden die Suchanfragen in verschiedene Kategorien wie Bilder, Menschen oder Filme. Bei den Suchanfragen ganz vorne liegen Whitney Houston, Gangnam Style, Hurrican Sandy oder das iPad 3.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


{extravote 1}

 

 


Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px