AMPGoogle zeigt Webmastern, deren Seiten Fehler bei der AMP-Implementierung aufweisen, Hinweise direkt auf der Suchergebnisseite an.

 

Demn├Ąchst wird Google auch in der Websuche AMP-basierte Seiten anzeigen. AMP steht f├╝r "Accelerated Mobile Pages" und ist ein Framework, das mit Hilfe von verschlanktem HTML und JavaScript sowie durch Einsatz eines Content Delivery Networks den Bau schnellerer Seiten erm├Âglicht.

Google ist jedoch recht anspruchsvoll, was die Implementierung von AMP betrifft. Daher kann es leicht zu Fehlern kommen. Zum Pr├╝fen von AMP-Seiten bietet Google daher unter anderem ein Online-Tool an.

Zus├Ątzliche Hinweise auf Fehler eigener AMP-Seiten bietet Google jetzt direkt auf der Ergebnisseite. Seiteninhaber bekommen direkt im Ergebnissnippet eine Warnung angezeigt, wenn sich eine ihrer AMP-Seiten mit einem Fehler unter den Suchergebnissen befinden sollte:

 

AMP: Fehlerhinweis direkt auf der Suchergebnisseite

 

Tipps zum Umgang mit AMP-Problemem sind hier zu finden.

Danke an Jennifer Slegg / The SEM Post und an John Henshaw.

 

Bild ┬ę goolliver25 - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie ben├Âtigen Beratung f├╝r Ihre Webseite? Klicken Sie hier.


SEO-Newsletter bestellen

Melde Dich f├╝r den SEO-Newsletter von SEO S├╝dwest an und erhalte monatlich eine ├ťbersicht der wichtigsten SEO-News.

Mit SEO S├╝dwest vernetzen

Verwandte Beitr├Ąge