AdWordsIn Google AdWords kann jetzt die Vorschau erstellter Anzeigen geteilt werden. Damit sind bessere Abstimmungen von Agenturen mit ihren Kunden vor einer Freigabe möglich.

Zu Beginn dieses Monats hatte Google eine neue Funktion für AdWords eingeführt: Das Anzeigenvorschau- und Anzeigendiagnose-Tool. Dieses Tool erlaubt unter anderem eine Vorabansicht einer Anzeige in den Suchergebnissen von Google. Ein Vorteil davon ist, dass durch diesen Test keine Verfälschung der Anzeigenstatistiken stattfindet.

Eine weitere Neuerung wurde jetzt bekannt: Es ist jetzt möglich, die Vorschau von Anzeigen zu teilen und beispielsweise an Kunden weiterzugeben. Vor allem für AdWords-Agenturen biete diese Funktion interessante Möglichkeiten. So lassen sich auf Basis der Vorschau zum Beispiel Freigaben einholen, bevor Anzeigen tatsächlich geschaltet werden.

 

AdWords: Teilen der Anzeigenvorschau per Button

 

Zum Teilen einer Vorschau muss einfach der Button "Share ths search" im oberen rechten Bereich der Suchergebnisseite geklickt werden. Damit lässt sich eine URL erzeugen und bookmarken, die einfach geteilt werden kann.

 

Titelbild © makc76 - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeigen

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen



SEO-Contest 2020





Verwandte Beiträge