DokumenteWebseiten, auf denen es neben selbst erstellen auch von anderen Seiten eingesammelte Inhalte gibt, können von Google komplett vom Crawlen und Indexieren ausgeschlossen werden.

In einem aktuellen Webmaster-Hangout ging es um eine Webseite, auf der es zusätzlich zu selbst erstellten Inhalten auch einen Bereich mit gescraptem Content gibt, also mit Inhalten, die automatisch auf anderen Seiten gecrawlt und dann zusammengefasst werden. Die Webseite beschäftigt sich mit IT-Themen, zu denen Beiträge auf StackOverflow und anderen Plattformen gesammelt und dann bestimmten Themen zugeordnet werden.

Laut Johannes Müller handelt es sich dabei trotz der thematischen Zusammenfassung um minderwertige Inhalte, weil diese bereits auf anderen Seiten vorkommen. Er empfahl, die entsprechenden Seiten per robots.txt zu sperren - dann sei das für Google kein Problem.

Andernfalls könne es laut Müller sogar passieren, dass Google die komplette Seite nicht mehr crawlt und auch nicht mehr indexiert - davon wären also auch die selbst erstellten Inhalte betroffen.

In den Google Webmaster-Richtlinien werden im Bereich zu automatisch generierten Inhalten unter anderem auch solche Inhalte ausgeschlossen, die durch das "Zusammenfügen oder Kombinieren von Inhalten aus verschiedenen Webseiten, ohne Mehrwert hinzuzufügen" entstehen.

Es ist also keine gute Idee, Inhalte automatisch von anderen Seiten einzusammeln und diese auf der eigenen Seite zusammenzufassen - außer, man heißt Google ;-)

 

Titelbild: Copyright BillionPhotos.com - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

Google akzeptiert automatisch erzeugte Inhalte

Google rückt von seiner grundsätzlichen Ablehnung gegenüber automatisch erzeugten Inhalten ab. Das liegt möglicherweise auch daran, dass Google entsprechende Techniken selbst nutzen möchte.

SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwilligung in die Datenschutzhinweise erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu