AltaVista LogoNach 18 Jahren wird heute die Suchmaschine AltaVista aus dem Netz genommen. Das ist der Schlusspunkt eines langsamen und stetigen Abstiegs und die Besiegelung von nicht genutzten Chancen.

Seit 1995 gab es AltaVista, und zur damaligen Zeit stellte die Suchmaschine, die als eine der ersten eine Volltextsuche enthielt, eine wirkliche Innovation dar. Von Google wusste damals noch kaum jemand etwas. AltaVista war auch in Deutschland populär - so wurde es beispielsweise in das Portal von WEB.DE integriert und ergänzte dort für eine gewisse Zeit das dortige Verzeichnis.

AltaVista ging in seiner Geschichte durch viele Hände. Ursprünglich von der Digital Equipment Corporation (DEC) entwickelt, landete die Suchmaschine schließlich im Jahre 2003 bei Yahoo!. Die Strategie, aus der Suchmaschine ein Portal mit einer Vielzahl von Diensten zu machen, gelang nicht. Stattdessen zogen die Konkurrenten von Google, AOL oder Microsoft vorbei. Gerade der Vergleich mit Google zeigt, dass in der Multi-Dienste-Strategie einer der möglichen Gründe des Nierdergangs lag, denn der heutige Marktführer gewann seine Kunden auch durch die Konzentration auf die Suche ohne weiteres Beiwerk.

Bleibt abzuwarten, ob Yahoo! aus diesen Erfahrungen gelernt hat und seine Produktstrategie entsprechend ausrichtet. Eine Veränderung der Fokussierung ist zumindest sichtbar, wenn man sich die Liste der bereits abgeschalteten oder noch zur Abschaltung anstehenden Dienste ansieht.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





{extravote 1}