Google-SchreibtischFür Google spielt die Wortanzahl von Webseiten keine Rolle bei der Indexierung. Auch als Qualitätskriterium wird die Wortanzahl von Google nicht genutzt.

Es gibt viele SEO-Ratgeber, in denen Empfehlungen über die Mindestlänge von Beiträgen auf Webseiten und Blogs gegeben werden. Die genannte Wortuntergrenze variiert zwischen 300 und 1.500 Zeichen - je nachdem, wen man fragt.

Diese Empfehlungen sind jedoch Unsinn. Das hat verschiedene Gründe. Zunächst einmal wertet Google die Wortanzahl nicht als Kriterium bei der Indexierung, wie Johannes Müller gerade auf Twitter erklärte. Er antwortete auf die Frage eines Nutzers, der sich wunderte, dass seine Blogbeiträge trotz eines Umfangs von 3.000 bis 4.000 Wörtern nicht indexiert würden:

 

Google: Wortanzahl kein Kriterium bei der Indexierung 

 

Schon vor einiger Zeit hatte Müller erklärt, dass Google die Wortanzahl nicht als Qualitätskriterium verwende. 

Die schiere Anzahl der Worte ist auch völlig belanglos. Es geht nur darum, dass alle notwendigen Informationen in einem Text enthalten sind. Je nach Thema und Zweck kann das bereits mit 100 Worten erreicht werden, in anderen Fällen können auch 3.000 oder mehr Worte angemessen sein.

Die Wortanzahl alleine kann damit auch kein Rankingfaktor sein. Es kommt auf die Qualität des Inhalts an.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

Google: Die Wortanzahl ist kein Rankingfaktor

Die Anzahl der Worte auf einer Webseite ist für Google kein Rankingfaktor, wie Johannes Müller jetzt ausdrücklich erklärte. Die Wortanzahl kann aber durchaus zumindest indirekt ein Indikator für die...

SEO-Newsletter bestellen

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden