BildersucheGary Illyes von Google hat erklärt, dass in manchen Fällen kein Alt-Attribut für Bilder notwendig sei. Bisher galt die Auffassung, das Alt-Attribut sei ein wichtiger Rankingfaktor für Bilder.

Die folgende Regel gehört zum Grundwissen in der SEO: Setze für jedes wichtige Bild ein Alt-Attribut. Dieses hilft Google und anderen Suchmaschinen dabei, den Inhalt des Bildes zu erkennen und sorgt damit für eine bessere Bewertung der Relevanz.

Anscheinend gibt es aber Fälle, in denen auf ein Alt-Attribut verzichtet werden kann. Gary Illyes erklärte auf Anfrage, wenn der Text, der ein Bild umgibt, relevant sei, dann sei der Verzicht auf das Alt-Attribut in Ordnung. Allerdings warnte er, dass die Suchmaschinen dadurch über weniger Daten verfügten, um auf den Inhalt des Bildes zu schließen. Zumindest in manchen Fällen könne der Verzicht auf das Alt-Attribut daher zu deutlichen Auswirkungen auf den Traffic aus der Google Bildersuche führen:

 

Google: Auf das Alt-Attribut für Bilder kann in manchen Fällen verzichtet werden

 

Es geht also darum, Google und anderen Suchmaschinen so viele Informationen wie möglich zu den auf einer Webseite vorhandenen Bildern zu liefern. Sehr wichtig sind der umgebende Text inklusive Bildunterschrift, wobei diese ebenfalls nicht zwingend gesetzt sein muss.

Wer sichergehen möchte, dass Google die Bilder richtig einordnet, sollte alle verfügbaren Mittel einsetzen. Dazu gehören dann auch die Alt-Attribute.

 

Titelbild: Copyright RS-Studios - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden