Google-RezeptionWer nach einer Penalty einen Reconsideration Request bei Google einreicht, erhält normalerweise recht schnell eine Antwort. Es kann aber Faktoren geben, die den Prozess verzögern.

Von Google mit einer manuellen Maßnahme belangt zu werden, etwa wegen des Aufbaus von Links, die gegen die Google-Richtlinien verstoßen, ist für keinen Webmaster angenehm. Nachdem die Ursachen für die manuelle Maßnahme beseitigt sind, möchte man natürlich auch die Penalty so schnell wie möglich loswerden. Dazu muss zunächst ein Reconsideration Request eingereicht werden. Danach heißt es warten.

Doch wie lange dauert es, bis Google einen Reconsideration Request bearbeitet? Zumindest keine drei Monate - im Normalfall. Das zeigt eine Antwort von Johannes Müller auf Twitter. En Nutzer hatte nachgefragt, weil sein Reconsideration Request nach knapp drei Monaten noch immer nicht bearbeitet ist.

Johannes Müller schrieb, normalerweise dauere das nicht so lange. Es gebe aber Umstände, die zur Verzögerung führen können. Dazu gehören zum Beispiel das wiederholte Einreichen solcher Requests nach jedem entfernten Link oder mehrmalige Penalties aufgrund derselben Ursache. So etwas koste wertvolle Zeit, die besser für die Prüfung anderer Reconsideration Requests genutzt werden könne.

 

Google: Das Bearbeiten eines Reconsideration Requests dauert normalerweise keine drei Monate

 

Vor dem Einreichen eines Reconsideration Requests sollten also erst sämtliche Probleme behoben sein, die zur manuellen Maßnahme geführt haben. Dann sollte der Request von Google zügig bearbeitet werden.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden