KalenderGoogle hat sich für das Setzen des Erstellungsdatums in Beiträgen und Artikeln ausgesprochen. Damit sei es einfacher, hochwertigen Evergreen Content zu erkennen.

Online-Beiträge sollten das Datum enthalten, zu dem sie erstellt wurden. Dafür hat sich jetzt Johannes Müller von Google ausgesprochen. Er schrieb auf Twitter, damit sei es einfacher, hochwertigen Evergreen Conten zu erkennen:

 

Google: Datum in Beiträgen macht hochwertigen Evergreen Content besser erkennbar 

Unter Evergreen Content werden Inhalte verstanden, die auch lange nach ihrer Veröffentlichung noch interessant für die Nutzer sind.

Auch für Bewertungen von Marken und Produkten sei das Setzen des Datums hilfreich:

 

Datum in Beiträgen kann laut Google hilfreich sein 

 

Artikel ohne Datum machen es den Nutzern dagegen schwer, die Relevanz und Aktualität der Inhalte zu bewerten. Inhalte, von denen man nicht weiß, wann sie entstanden sind, haben also nur einen begrenzten Mehrwert für die Nutzer.

Noch schlimmer sind Beiträge mit manipuliertem Datum. Das passiert recht häufig. Die Absicht der Autoren besteht darin, durch ein aktuelleres Datum bessere Platzierungen in der Suche zu erzielen. Allerdings sind solche Manipulationen meist recht einfach erkennbar, zum Beispiel anhand des Datums von Kommentaren oder Bewertungen auf den betreffenden Seiten.

Google hatte Anfang dieses Jahres Tipps zum Umgang mit Daten für Artikel gegeben. Dazu gehören die Verwendung der richtigen Zeitzone, die Angabe, wann ein Beitrag aktualisiert wurde und der konsistente Einsatz strukturierter Daten.

 

Titelbild: Copyright Wellnhofer Designs - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden