Google-LogoSeit dem 8.Oktober scheint Google ein größeres Update auszurollen. Dafür sprechen verschiedene Anzeichen und Berichte von Webmasterinnen und Webmastern.

Googles Suchergebnisseiten kommen nicht zur Ruhe. Nachdem es rund um den 3. Oktober Anzeichen für ein größeres Update gegeben hatte, sind seit dem 8. Oktober wieder starke Bewegungen zu beobachten. 

Wie so oft liefern verschiedene Ranking-Tracker wie RankRanger oder cognitiveSEO erste Indizien. Hier sind wie gewohnt die stärksten Ausschläge in den Charts zu beobachten. Das liegt auch daran, dass diese Tools besonders empfindlich auf Veränderungen reagieren:

 

RankRanger vom 11.10.21

 

cognitiveSEO vom 11.10.21

 

Doch selbst im Sistrix Google Update-Radar stehen die Anzeichen auf ein Update. Das zeigt die Kurve für mobile Suchergebnisseiten in Deutschland:

 

Sistrix Google Update Radar DE vom 11.10.21

 

Sistrix weist auf der Seite auf ein wahrscheinliches Update hin:

 

Sistrix: Google-Update wahrscheinlich

 

Ein Blick in das WebmasterWorld-Forum zeigt, dass es bei zahlreichen Websites zu deutlichen Veränderungen der Rankings und des Suche-Traffics gekommen ist.

Der Folgende Nutzer vergleicht das aktuelle Update mit der Situation im Juli:

I think the update on October 6th and 7th was a very big update. Our lowest traffic level ever was on October 9th. I can only hope that it doesn't stay that way. For some keyword areas, the top 10 have been completely exchanged. We had seen it before in July, when it was taken back after a short time. Google has probably continued to work on it and has now rolled out this update again. I hope google is not happy with that.

Hier weitere Beiträge zu Veränderungen des Suche-Traffics und der Rankings:

Yesterday was my worst traffic day in years. Gulp!

Huge drop yesterday. Today it's much worse.

All competitors I am tracking are down today with only one exception, me lol I am in the same position as I was yesterday but the biggest volume keywords were targeted and pushed down the serps. Some low volume keywords improved. The algorithms constantly target high volume keywords.

The recent update they rolled out, at least for now has nothing to do with authority. Some high DA sites dropped a lot but I am not convinced (yet) this is permeant. It will take a few days to tell and they could roll out more major updates.

Von Google gibt es noch keinerlei Äußerungen zu einem möglichen Update.

In solchen Situationen stellt sich immer wieder die Frage, welche Handlungsmöglichkeiten es gibt. Hilft die Information, dass ein Update stattgefunden haben könnte, überhaupt weiter?

Es gibt durchaus Maßnahmen, die sinnvoll sein können:

  1. Zunächst einmal: keine Panik und ein paar Tage abwarten, bis sich die Situation beruhigt hat. In vielen Fällen werden Änderungen, die zu Beginn eines Updates zu sehen sind, in den folgenden Tagen zumindest teilweise revidiert oder drehen sich sogar ins Gegenteil um.
  2. Genaue Analyse: Es genügt nicht, die Veränderung der Sichtbarkeit oder der Suche-Klicks insgesamt zu betrachten. Der Blick sollte darauf gerichtet sein, welche Keywords und welche Seiten betroffen sind, welche Länder, welche Geräte und welche Suche-Arten zu den Änderungen beitragen.
  3. Weil es von Google nur bei wenigen Updates eine offizielle Erklärung gibt, liegt die Interpretation möglicher Ursachen für Rankingveränderungen bei den Webmastern und SEOs. Wer sich nicht sicher ist, sollte sich bei einschlägigen Quellen informieren.

Fest steht: Google führt fast täglich Updates durch. Die meisten der Updates bleiben unbemerkt. Auf bestimmte Rankings in der Suche darf man sich niemals verlassen. Nur wer regelmäßig in die Qualität der Website investiert, hat gute Chancen auf dauerhafte Platzierungen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeigen

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen



SEO-Vergleich





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

Search One