AbsturzPlötzliche Rankingverluste, die zum Beispiel im Zusammenhang mit einem Core Update auftreten, haben nur sehr selten technische Gründe.

Wenn die Rankings und die Sichtbarkeit einer Website sinken, ist die Suche nach den Ursachen nicht einfach. Es gibt einfach zu viele Faktoren, die sich auf die Rankings auswirken können. Dabei können sowohl die Inhalte als auch technische Probleme eine Rolle spielen. Hinzu kommen externe Faktoren wie zum Beispiel das Verhalten der Konkurrenz.

Hilfreich in diesem Zusammenhang sind Empfehlungen Googles, aus denen sich die Wahrscheinlichkeit bestimmter Ursachen ableiten lässt. Eine solche Empfehlung gab jetzt John Müller im Zusammenhang mit plötzlichen Rankingverlusten. Er schrieb dazu auf Twitter, diese hätten äußerst selten technische Gründe. Größere Verluste seien vermutlich durch die Qualität begründet. Hätte es technische Probleme gegeben, hätten sie sich schon früher gezeigt:

"Technical SEO is always important, but if you see a bigger drop and suspect it's for quality reasons, it's extremely rare that the trigger is technical. Those technical issues will have been around for longer, so if they were problematic, they'd have been problematic already."

 

Google: Technische Probleme sind selten die Ursache für plötzliche Rankingverluste

 

Müller hatte zuletzt erklärt, man solle die Qualität gegenüber der Technik bevorzugt behandeln, wenn die eigene Website von einem Core Update betroffen ist.

Technische SEO ist dennoch wichtig, denn sie sorgt dafür, dass die Inhalte einer Website gecrawlt und indexiert werden können. Das alleine genügt jedoch nicht. Die Qualität der Inhalte ist letztendlich für die Rankings entscheidend.

 

Titelbild: Copyright Dan Race - fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeigen

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen



SEO-Vergleich





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

Search One