Google hat einen weiteren Schritt zum Ausbau seines Marktanteils im mobilen Internet unternommen und die Firma AdMob aufgekauft, einen Spezialisten für die Einblendung von Anzeigen in mobile Applikationen unter Android und im iPhone. Siehe auch die offizielle Meldung im Google-Blog.

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

In einer Aufstellung für die einzelnen US-Staaten hat Google unlängst veröffentlicht, wie groß das Ausmaß seiner wirtschaftlichen Aktivitäten in diesen einzelnen Staaten ist, und zwar bezogen auf die Suchmaschine und die Dienste AdWords, AdSense und Google Grants (freie Kleinanzeigen für Non-Profit-Organisationen).

Laut diesem Bericht beläuft sich die Summe der im Jahre 2009 durch Google erbrachten wirtschaftlichen Leistungen auf etwa 54 Milliarden US-Dollar.

Quelle: offizieller Google-Blog

Auf der Seite http://adsense.blogspot.com veröffentlicht Google, in welchem Maß die Erträge seiner AdSense-Dienste an die Partner ausgeschüttet werden. Demnach gehen etwa 68 Prozent an die Seitenbetreiber im Contentnetzwerk; für die Suchepartner gibt es 51 Prozent. Google bergündet die Größe der Anteile mit den Kosten für Entwicklung und Aufrechterhaltung seiner Dienste.

Für AdSense mobile Applikationen und Adsense für Feeds gibt es noch keine Angaben, weil die Entwicklung hier laut Google sehr dynamisch verläuft.

Ein Plugin, das von Google angeboten wird, blockiert die Übermittlung von Daten eines Webseitenbesuchs an Google Analytics. Das Plugin ist für folgende Browser verfügbar: Firefox ab Version 3.5, Internet Explorer ab Version 7 und Google Chrome ab Version 4. Für den Safari und Opera gibt es leider kein passendes Plugin. Das Plugin bietet außer der Funktion zur Deaktivierung keine weiteren Einstellungsmöglichkeiten

Google scheint damit auf die anhaltenden Diskussionen zum Thema Datenschutz zu reagieren. Für die Betreiber von Seiten, die Google Analytics eingebunden haben, bedeutet dies in Zukunft unter Umständen, dass bestimmte Daten über das Nutzerverhalten nur noch eingeschränkt zur Verfügung stehen. Zumindest sollte beobachtet werden, wie sich die Verbreitung des Blockier-Plugins entwickelt.

Premium-Partner (Anzeige)
Anzeigen
InterNetX SEO-Vergleich SEO Freelancer SEO Agentur aus Darmstadt SEO Agentur aus Darmstadt

Google bietet nun auch Suchanfragen mit SSL-Verschlüsselung an. Derzeit steht die Verschlüsselung allerdings nur unter https://www.google.com zur Verfügung. Bei anderen Top-Level-Domains wie .de werden die Daten nach wie vor unverschlüsselt üertragen. Mit Hilfe der Verschlüsselung wird es Dritten erschwert, die Inhalte der durchgeführten Suchanfragen und Suchergebnisse mitzulesen. Das Angebot besteht nur für die klassische Websuche, nicht aber für Maps oder Bilder. Siehe dazu auch den entsprechenden Beitrag in der Google-Hilfe.

Wie inzwischen vom Denic berichtet wird, beruhte der Ausfall auf einem fehlerhaften Update mehrere DNS-Server (12 von 16 Servicestandorte). Durch Caching bei den Internet Service Providern (ISPs) waren die Auswirkungen teilweise bis mehrere Stunden nach der Behebung spürbar.

Basierend auf dem erfolgreichen Buch "Website Boosting 2.0" von Autor Mario Fischer gibt es nun ein SEO-Magazin, das sich mit den Themen Suchmaschinenoptimierung, Suchmaschinenmarketing, Usability von Websites, Konversionsoptimierung und Ähnlichem befasst. Wer das genannte Buch von Mario Fischer gelesen hat, darf interessante und praxisbezogene Beiträge erwarten. Das Abo für das Magazin "Website Boosting" gibt es für Studenten zu einem ermäßigten Preis.

{plusone}

Weitere Beiträge ...

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px