Podcast

Podcast

Nach der Vorstellung der neuen Link-Attribute durch Google und der Ankündigung, dass zukünftig auch 'Nofollow'-Links in die Rankings einbezogen werden, stellen sich viele Fragen. Die wichtigsten Antworten erhaltet Ihr in diesem Podcast.

Außerdem: Google kann verketteten Canonical-Links folgen, ein Google-Update soll für bessere Rankings von Original-Inhalten sorgen, Google verkürzt die Titel in den Ergebnissen, das Ende der alten Google Search Console rückt näher und ein weiteres Update der Google Search Quality Rater Guidelines. 

Podcast

Die Termine der Google-Updates in diesem und dem letzten Jahr ähneln einander. Gibt es einen festen Update-Plan bei Google?

Mobile First bedeutet für Google: Desktop-Inhalte werden nicht mehr berücksichtigt.

WordPress hat eine wichtige Änderung für Websites eingeführt, die nicht indexiert werden sollen.

Für die Google Search Console gibt es jetzt Unterstützung bei der Verifizierung per DNS.

Ein Domainwechsel kann den Verlust des Mobile First-Status einer Website bewirken.

Die Reihenfolge der Keywords im Seitentitel spielt keine Rolle für die Rankings.

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen











SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2019

SEO-Kalender 2019

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed