PageRank-Sculpting bedeutet, den Fluss des von einer Seite vererbten PageRanks anhand der Link-Struktur bewusst zu steuern. Wie im Beitrag zur Offsite-Optimierung bereits beschrieben, hat jede Seite einen bestimmten PageRank, den sie ├╝ber die Vererbung des PageRanks von anderen Seiten erh├Ąlt. Die Seite wiederum kann ihrerseits PageRank an andere Seiten vererben, und zwar intern an Seiten auf der selben Domain, als auch an externe Seiten.



Meist wird PageRank-Sculpting im Zusammenhang mit dem Attribut rel=nofollow gebracht. Seiten, auf die mit einem durch ein solches Attribut gekennzeichneten Link verwiesen wird, soll kein PageRank vererbt werden. Google verteilt aber laut Matt Cutts, einem bekannten SEO-Spezialisten bei Google,  anscheinend den PageRank nicht mehr auf die verbleibenden Links, sondern nach wie vor auf alle Links, wobei der Anteil f├╝r die nofollow-Links einfach unter den Tisch f├Ąllt. Die folgenden beiden Grafiken verdeutlichen das:

 

 

PageRank-Sculpting-nofollow-alt

PageRank-Sculpting per nofollow-Attribut alt

 

PageRank-Sculpting per nofollow - neu

PageRank-Sculpting per nofollow-Attribut neu

Im oberen Bild ist zu erkennen, dass einer der f├╝nf ausgehenden Links der Seite mit dem PageRank 10 per nofollow-Attribut ausgeschlossen wurde. Somit verteilt sich der PageRank auf die vier verbleibenden Links, die jeweils einen PageRank von 2,5 erben. Im unteren Bild wurde der f├╝nfte Link zwar auch per nofollow ausgeschlossen - der PageRank wird aber dennoch auf alle Links verteilt, so dass nach wie vor jeder Link einen PageRank von 2 erbt - mit dem Unterschied, dass der PageRank f├╝r den ausgeschlossenen Link verf├Ąllt.

PageRank-Sculpting ist dennoch keine schlechte Idee. Es sollte aber mit anderen Mitteln durchgef├╝hrt werden. Ich empfehle, einfach nur noch auf solche internen und externen Seiten zu verlinken, denen auch PageRank vererbt werden soll. Die ├╝brigen Seiten d├╝rften bis auf wenige Ausnahmen (Beispiel: Warenkorb und andere Seiten, die f├╝r jeden Nutzer anders aussehen) so uninteressant sein, dass es sich weder lohnt, einen Link auf sie zu setzen, geschweige denn, Ihnen PageRank zu vererben.

Google empfiehlt-PageRank Sculpting ohnehin nur eingeschr├Ąnkt und bestenfalls nachgelagert. Wie bereits mehrfach erw├Ąhnt, sind interessante Inhalte das Wichtigste, gefolgt von einer nutzerfreundlichen Seitenstruktur.

Von Christian Kunz+

{extravote 1}

{plusone}