Jede Unterseite ist eine potentielle Landing Page und somit ein potentieller Einstiegspunkt für die Kunden.

Daher gilt: Optimieren Sie möglichst viele, am besten sogar alle Unterseiten. Natürlich können je nach Priorität Schwerpunkte gesetzt und bestimmte Seiten zuerst optimiert werden. Wichtig bei der Suchmaschinenoptimierung ist jedoch, immer das Ganze im Auge zu behalten.


Ein weiterer Grund, der für die Optimierung möglichst vieler Seiten spricht, sind die Nutzungsdaten, die von Google ausgewertet werden. Das bedeutet, dass Google betrachtet, wie lange sich die Nutzer auf Ihren Seiten aufhalten und wie viele Seiten pro Besuch aufgerufen werden. Gibt es hier bestimmte Seiten, die den Nutzern nicht gefallen und die zu einem schnellen Verlassen Ihrer Webseite führen, dann kann dies der Webseite als Ganzes schaden.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeigen

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen



SEO-Contest 2020





Verwandte Beiträge

{extravote 1}