YandexDer russische Suchmaschinenanbieter Yandex konnte im ersten Quartal des Jahres seine Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 34 Prozent steigern. Auch der Marktanteil in Russland ging leicht nah oben.

 

Der Quartalsbericht f├╝r das erste Quartal weist eine Steigerung der Einnahmen auf 16,3 Milliarden Rubel aus - das sind umgerechnet etwa 220 Millionen Euro.

Der Marktanteil in Russland stieg f├╝r Yandex leicht von 57,3 Prozent in Q1 2015 auf 57,6 Prozent in Q1 2016. Gleichzeitig wuchs die Zahl der verarbeiteten Suchanfragen innerhalb Russlands um sieben Prozent.

Auch die Erwartungen f├╝r dieses Jahr steigen. Arkady Volozh, CEO von Yandex, k├╝ndigte dementsprechend optimistischere Erwartungen f├╝r 2016 an. Das Fenster, in dem die Einnahmen wachsen werden, steigt demnach von 12 bis 18 Prozent auf 15 bis 19 Prozent:

"Based on the current conditions, we are raising our revenue outlook for the year from a range of 12% to 18% to a revised range of 15% to 19%."

Zudem k├╝ndigte COO Alexander Shulgin weitere Investitionen in die Gesch├Ąftsbereiche Yandex.Taxi, Classifieds und Yandex.Market an.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie ben├Âtigen Beratung f├╝r Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeigen

Artikelver├Âffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unz├Ąhligen Verlagen und Bloggern und k├Ânnen daher auf ├╝ber 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelpl├Ątze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

F├╝r jede Artikelver├Âffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 W├Ârtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen



SEO-Contest 2020





Verwandte Beitr├Ąge