SEO-News

Yandex

Das Leak der Rankingfaktoren der Suchmaschine Yandex bringt einige Überraschungen zu Tage. So ist zum Beispiel die CTR ein Rankingfaktor.

 


 Anzeige

Nach dem Leak des Sourcecodes der Suchmaschine Yandex ist sichtbar, welche Rankingfaktoren dort zur Anwendung kommen. Insgesamt umfasst die Liste (Stand Februar 2022) exakt 1922 verschiedene Rankingfaktoren, von denen einige eine Überraschung darstellen. Geleaked wurde auch der Sourcecode von weiteren Yandex Diensten wie zum Beispiel Yandex Maps oder Yandex Metrika (entspricht in etwa Google Analytics).

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Alex Buraks hat einige der interessantesten Rankingfaktoren in einer Reihe von Tweets geteilt. Sie beziehen sich unter anderem auf Backlinks, auf URLs sowie auf das Nutzerverhalten.

In der Datei, die alle Rankingfaktoren enthält, ist jeweils eine Nummerierung pro Rankingfaktor angegeben. Hinzu kommen der Name, der Verweis auf eine interne Dokumentation, eine Beschreibung, die zum Rankingfaktor gehörenden Autoren und weitere Angaben.

Wenig überraschend ist, dass Yandex den PageRank verwendet - wie Google auch. Google verwendet allerdings möglicherweise eine weiterentwickelte Version des PageRank-Algorithmus. Welche Version bei Yandex zur Anwendung kommt, ist unklar.

 

PageRank: Rankingfaktor bei Yandex

 

Interessanter ist, dass auch das Alter der Links eine Rolle für die Rankings bei Yandex spielt:

 

Yandex: Alter der Links ist ein Rankingfaktor

 

Yandex verwendet auch den gesamten Traffic und den Suche-Traffic als Rankingfaktor:

 

Yandex: Traffic und Suche-Traffic sind Rankingfaktorem

 

Der Aufbau von URLs kann sich ebenfalls auf die Rankings in Yandex auswirken. So können Zahlen in URLs zu einer Abwertung führen. Das gilt auch dann, wenn es in einer URL zu viele Slashes gibt:

 

Yandex: Zahlen in URLs sind schlecht für die Rankings

 

Yandex: Viele Slashes in URLs sind schlecht für die Rankings

 

Seiten aus Wikipedia erhalten in Yandex einen Ranking-Bonus. Das gilt laut der offengelegten Datei zumindest für Seiten aus dem englischsprachigen Wikipedia en.wikipedia.org.

 

Yandex: Seiten aus Wikipedia erhalten einen Ranking-Bonus

 

Wasser auf die Mühlen all derjenigen, die Google unterstellen, die Klickrate als Rankingfaktor zu verwenden, ist, dass Yandex die CTR tatsächlich zum diesem Zweck nutzt - wie auch andere Kriterien des Nutzerverhaltens wie den letzten Klick, die Verweildauer oder die Absprungrate.

 

Yandex: CTR ist Rankingfaktor

 

Ebenfalls interessant ist, dass auch das Alter eines Dokuments und das Datum der letzten Änderung in die Rankings einfließen:

 

Yandex: Alter eines Dokuments und das letzte Aktualisierungsdatum sind Rankingfaktoren

 

Welchen Nutzen bringen die geleakten Rankingfaktoren?

Für diejenigen, die SEO für Yandex betreiben, sind die Einblicke in die Rankingfaktoren in der Tat wertvoll. Allerdings ist damit zu rechnen, dass Yandex Änderungen vornehmen wird, um Manipulationen zu erschweren. Es ist auch sehr gut möglich, dass es seit Februar 2022, als seit dem Monat, von dem die geleakten Dateien stammen, Änderungen an den Rankingfaktoren gab.

Aus den Dokumenten geht außerdem nicht die Gewichtung der Rankingfaktoren hervor. Ohne diese zu kennen, sind Aussagen über den Einfluss der verschiedenen Kriterien kaum möglich. Bestimmte Dinge bieten aber auch ohne Kenntnis der Gewichtung gute Leitlinien - wie etwa die Tatsache, dass Ziffern und zu viele Slashes in URLs schädlich für die Rankings sein können.

Auf die Suche von Google lässt sich all das nicht übertragen. Zwar haben einige Ex-Googler bei Yandex mitgearbeitet, doch kann daraus nicht geschlossen werden, dass Yandex die gleichen Rankingfaktoren verwendet wie Google.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

In den geleakten Dokumenten zu den Google Rankingfaktoren findet man Hinweise darauf, dass nur Links von Seiten gewertet werden, die Klicks erhalten.

Es gibt einen neuen Leak zu Google Ranking-Faktoren. Dabei zeigt sich zum Beispiel, dass Nutzerinteraktionen wie Klicks durchaus Einfluss auf die Rankings nehmen können.

Warum es wenig bringen würde, alle Rankingfaktoren zu nennen, hat jetzt Danny Sullivan von Google erklärt. Und seine Begründung ist durchaus nachvollziehbar.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px