CanonicalCanonical-Links, die auf sich selbst zeigen, können laut Google zwar vorteilhaft sein, sind aber nicht zwingend erforderlich. Google nutzt verschiedene Sígnale, um Canonical URLs auszuwählen.

Um Google zu zeigen, welche URLs indexiert werden sollen, wenn die gleichen Inhalte unter verschiedenen URLs erreichbar sind, können Canonical-Links verwendet werden. Google hatte zuletzt empfohlen, auch selbstreferenzierende Canonical-Links zu verwenden, also die Links auch für die Canonical-URLs selbst zu verwenden.

Allerdings sind diese auf sich selbst verweisenden Canonicals nicht zwingend erforderlich, wie Johannes Müller im Webmaster-Hangout vom 11. Juni erklärte. Canonical-Links seien aber eine Hilfe für Google, die richtigen URLs zu indexieren. So könne es zum Beispiel sein, dass eine URL auf verschiedene Weisen aufgerufen werden könne, wie zum Beispiel unter Einsatz von URL-Parametern für das Tracking. Unter Umständen könne Google auch solche URLs indexieren.

Der Einsatz von Canonical-Links könne den Wunsch nach Indexierung bestimmter URLs unterstreichen. Dies sei auch hilfreich auf internationalen Websites, auf denen Google die einzelnen Canonical-URLs der verschiedenen Sprach- und Landesversionen abrufen könne.

Müller wies nochmals darauf hin, dass Google verschiedene Quellen zur Auswahl der Canonical URLs verwende. Daher seien selbstreferenzierende Canonical-Links keine zwingende Notwendigkeit.

 

Titelbild: Copyright fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwilligung in die Datenschutzhinweise erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu