BingIm Bestreben um neue Märkte und neue Nutzerschichten hat sich Bing offensichtlich dazu entschlossen, den Weg vom klassischen Portal hin zur allgegenwärtigen Suchmaschine zu gehen. Die Vernetzung mit Microsofts eigenen Produkten soll dabei helfen.

Auf der Bing Ad Next in Redmond, Washington, erklärte Rik van der Kooi, Corporate Vice President der Advertiser and Publisher Solutions Group, Bing werde sich vom reaktiven zum proaktiven Medium weiterentwickeln. Bing werde die Menschen immer besser verstehen. Die Entwicklung werde nicht alleine auf den Suchergebnisseiten stattfinden - Bing werde überall verfügbar sein.

Bei der Verbreitung von Bing soll auch die Vernetzung mit Microsofts eigenen Produkten wie Microsoft Office, Xbox und Microsofts digitalem Assistenten Cortana helfen. Bing selbst muss dabei als Marke gar nicht mehr unbedingt in Erscheinung treten - so gibt es Vermutungen, dass nur noch Cortana für die Suche im neuen Windows 10 sichtbar sein wird - nicht aber Bing.

 

Bing will durch Vernetzung mit anderen Produkten wachsen

Stefan Weitz, Director of Search bei Bing, will auch nichts von einer Beschränkung Cortanas auf Windows Phones wissen. Cortanas Fähigkeiten würden sich weiterentwickeln, und das gelte auch für die Einbindung in zusätzliche Produkte und Zielplattformen. Bing werde sich von einer Plattform zu einem Dienst entwickeln, der dort sei, wo sich die Nutzer befinden. Die Frage sei, wie man eine Suche entwickeln könne, die den Nutzern jede Verwendungsmöglichkeit erlaube, die sie wollen. Als Beispiele für solche Integrationen nennt Weitz die Zusammenarbeit mit Twitter, iOS, Facebook und Amazon. Auf diese Weise wolle man die Marktanteile Bings weiter steigern.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge