SEO-News

SEO-NachrichtenViel Neues vom Suche-Riesen Google: Eine neue Benutzeroberfläche, der Angriff auf Facebook mit einem eigenen Sozialen Netzwerk (Google+) und mal wieder ein Pagerank-Update prägen die abgelaufene Woche. Doch auch in Punkto Reichweitenmessung (AGOF-Zahlen) gibt es Interessantes zu berichten.

Google startet ein eigenes Social Network: Google+

Im direkten Konkurrenzkampf gegen den immer mächtigeren Rivalen Facebook startet Google nun einen Gegenangriff. Mit dem Netzwerk Google+ sollen Facebook Markanteile abgerungen werden. Google+ bietet einige interessante Innovationen. So können Freunde in verschiedene Kategorien eingeteilt werden (so genannte Circles), die sich unterschiedlich behandeln lassen. Damit soll eine Annäherung an eine Rollenzuordnung nach dem Vorbild des realen Lebens geschaffen werden. Zu den weiteren Neuerungen zählen der Austausch über gemeinsame Interessen, virtuelle Treffpunkte zum Plaudern ("Hangouts"), Möglichkeiten zum Hochladen und Teilen von Fotos und Videos und ein neues Messaging-System ("Huddle"), mit dem in Gruppen kommuniziert werden kann.

Derzeit ist Google+ lediglich für einen eingeschränkten Nutzerkreis verfügbar. Man benötigt eine Einladung, um teilnehmen zu können - ähnlich dem früheren Vorgehen bei Google Mail. Eine Android-App ist bereits verfügbar, eine App für das iPhone soll in Kürze folgen.

+1-Button nun weltweit auf den SERPs

Kürzlich hatte Google den +1-Button zur Einbindung in eigene Webseiten zur Verfügung gestellt. Nun hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass die Empfehlungen auf den Google Suchergebnisseiten weltweit sichtbar sein werden. Aktuell ist dies beispielsweise schon auf Google.de zu sehen. Auch für so genannte Sponsored Links, also bezahlte Anzeigen, wird ein +1-Button angezeigt.

Pagerank-Update hat stattgefunden

Viele hatten nicht mehr damit gerechnet, aber es ist doch passiert: Google hat ein Update seiner Pageranks durchgeführt. Details finden Sie im Bericht bei SEO Südwest.

Auswertung von Social Plugins per Google Analytics

Zukünftig wird es möglich sein, per Google Analytics eine Auswertung der Nutzung von Social Plugins auf der eigenen Homepage durchzuführen. Dazu gehört ein Vergleich des Verhaltens derjenigen Nutzer, welche Social Plugins genutzt haben und solcher, die sie nicht genutzt haben, im Hinblick auf die Anzahl aufgerufener Seiten, Verweildauer und andere Kennzahlen. Die Anlayse umfasst zunächst den +1-Button von Google, den "Gefällt mir"-Button von Facebook und Bookmarks bei Del.icio.us.

Aktuelle AGOF Reichweitenmessung: T-Online vor eBay auf Platz 1

Laut den am 30. Juni veröffentlichten Zahlen führt T-Online in Deutschland mit einer Reichweite von 26,23 Millionen Unique Usern, was 51,8 Prozent entspricht. Auf Platz 2 folgt eBay.de mit 24,08 Millionen Usern oder 27,5 Prozent. Den dritten Platz belegt WEB.DE, das auf 17,27 Millionen User oder 34,1 Prozent kommt.

MySpace für 35 Millionen US-Dollar verkauft

Die Marktmacht von Facebook macht sich immer deutlicher bemerkbar: Gerade einmal 35 Millionen brachte der Verkauf des einst so gut besuchten Netzwerks MySpace ein. Käufer waren der Werbekonzern Specific Media und Justin Timberlake. Deutlicher Nutzerschwund prägte die jüngste Vergangenheit von MySpace.

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px