SEO-News

SEO-NachrichtenIst Google sicherer als Bing? Wie haben sich die Marktanteile der Suchmaschinen in den USA im letzten Monat und im letzten Jahr entwickelt? Bringt der Einsatz von schema.org etwas für das Ranking? Diese Fragen und mehr beantwortet der SEO-Rückblick auf die Kalenderwoche 41 / 2012.

SEO-United: Google sicherer als Bing

Eine kürzlich auf sophos.com veröffentlichte Untersuchung legt den Verdacht nahe, dass Nutzer bei Bing ein höheres Risiko tragen, durch Suchergebnisse beeinträchtigt zu werden, die durch Redirects zu gefährlichen Webseiten infiziert sind, als bei Google. 65 Prozent der Vorfälle betreffen Bing, nur 30 Prozent Google. Betrachtet man die unterschiedlichen Marktanteile, wiegt dieses Ergebnis noch schwerer. Allerdings steht die genaue Ursache für dieses Ergebnis noch nicht fest. Außerdem zeigt sich die Bildersuche deutlich anfälliger als die Websuche. Eine interessante Diskussion zu diesem Thema gibt es auf SEO-United.

Google- und Yahoo-Domain in Irland gehijacktYahoo!-LogoGoogle-News

Die Umstellung von Nameservern in Irland machten sich Hacker zunutze, indem sie die URLs von Google.ie und Yahoo.ie hijackten. Für eine Zeit wurden Anfragen an diese Domains an fremde Seiten geleitet. Die IEDR (IE Domain Register) bestätigte dies.

Eine Expertin äußerte sich nicht überrascht über den Vorfall. Der aktuelle Prozess für einen solchen Transfer sieht lediglich ein unterschriebenes Fax an die IEDR vor, das sich leicht fälschen lässt. Auch sei dieser Vorfall nicht der erste seiner Art.

Top-100-Ranking bei Google.de

Die Top-100-Webseiten im RankingIndex von Google.de wurden gerade auf teliad.de veröffentlicht. Der RankinIndex berechnet sich, ähnlich wie der Sichtbarkeitsindex, aus einer Auswahl von Keywords und deren Position auf den SERPs. Hart umkämpfte Keywords wiegen dabei schwerer. Platz eins in der Liste geht an amazon.de, gefolgt von youtube.com und der deutschen Ausgabe von Wikpedia.

Barcamp Search in BerlinBarcamp Search Berlin

Wie bereits im Vorjahr, hat auch 2012 wieder das von der Firma Esemos organisierte Barcamp Search in Berlin stattgefunden. Beteiligt waren sowohl Vertreter von großen Internet-Unternehmen wie T-Online oder 1&1 als auch kleinere und mittlere Betriebe.

Die Schwerpunkte in diesem Jahr lagen auf den Themen SEO, semantische Suche, Usability und Big Data. Zum Thema SEO gab es wie immer vor allem unterhaltsame Vorträge vom SEO-Urgestein Jens Fauldrath und seinem Kollegen David Richter. Die beiden haben sich selbständig gemacht und von der T-Online gelöst. Interessant war vor allem David Richters Vortrag zu Crawling-Tools, den er mit Fallbeispielen anreicherte.

Die Usability-Vorträge hielt Sonja Quirmbach von T-Online. Sehr unterhaltsam waren Fallbeispiele rund um Banken-Portale und die dort teilweise kaum nutzbaren Suchfunktionen, was allen Beteiligten sehr viel Spaß bereitete.

Zum Thema Big Data und der zielgerichteten Auswertung großer Informationsmengen gab es Vorträge von Alexander Oelling und Tobias Fellner. Letzterer zeigte in beeindruckender Weise, wie verschiedene Datenquellen wie Webanalysedaten oder Daten aus CRM-Systemen miteinander verknüpft und daraus monetär auswertbare Informationen gewonnen werden können. Alexander Oelling stellte sein neues Produkt echofy.me vor, das aus verschiedenen Datenquellen wie Facebook oder Google Maps praktische Vorschläge für die Nutzer generiert, beispielsweise Restaurant-Tipps in der Umgebung.

In gewohnt kompetenter Weise gab es noch interessante Vorträge rund um die semantische Suche von Dirk Goldhan (Esemos) und vieles mehr. Die Veranstaltung fand teilweise in zwei unterschiedlichen Panels statt, so dass man als Einzelperson nicht an allen Vorträgen teilnehmen konnte.

Geplant ist es, auch im kommenden Jahr wieder ein Barcamp abzuhalten, was ich persönlich auch sehr begrüßen würde.

US-Marktanteile der Suchmaschinen: Google legt zuComsocre-Logo

Im Vergleich zum August konnte Google bei den US-Marktanteilen leicht zulegen. Der Anteil stieg von 66,4 Prozent auf 66,7 Prozent. Keine Veränderungen gab es dagegen beim Konkurrenten Bing, der bei 15,9 Prozent stagniert. Yahoo musste dagegen einen recht deutlichen Rückgang von 12,8 auf 12,2 Prozent hinnehmen. Ask (von 3,2 auf 3,5 Prozent) und AOL (von 1,7 auf 1,8 Prozent) konnten leichte Zugewinne verbuchen.

Im Gegensatz zum deutschen Suchmaschinenmarkt zeigt sich der US-Markt also weiterhin ausgeglichener. Immerhin ein Drittel der Marktanteile entfallen dabei auf die Konkurrenz des Marktführers Google. Im Jahresvergleich zum September 2011 zeigt sich dagegen, dass Google zulegen konnte. Auch Bing, Ask und AOL steigerten sich. Lediglich Yahoo hatte deutliche Verluste zu verzeichnen.

Marktanteile Suchmaschinen USA 2012 - 2013

Matt Cutts äußert sich zu schema.org

Gewohnt wolkig hat sich Matt Cutts zum Thema schema.org geäußert. Die Verwendung entsprechender Informationen könne helfen, die Darstellung auf den Suchergebnisseiten zu verbessern. Als Beispiel nannte er Seiten, die sich auf Rezepte beziehen. Eine Verbesserung des Rankings sei durch den Einsatz von schema.org aber nicht zu erwarten.

Schönes Wochenende :-)

Von Christian Kunz+

{extravote 1}

Im Vergleich zum August konnte Google bei den US-Marktanteilen leicht zulegen. Der Anteil stieg von 66,4 Prozent auf 66,7 Prozent. Keine Veränderungen gab es dagegen beim Konkurrenten Bing, der bei stabilen 15,9 Prozent stagniert. Yahoo musste dagegen einen recht deutlichen Rückgang von 12,8 auf 12,2 Prozent hinnehmen. Ask (von 3,2 auf 3,5 Prozent) und AOL (von 1,7 auf 1,8 Prozent) konnten leichte Zugewinne verbuchen.

Im Gegensatz zum deutschen Suchmaschinenmarkt zeigt sich der US-Markt also weiterhin ausgeglichenere. Immerhin ein Drittel der Marktanteile entfallen dabei auf die Konkurrenz. Im Jahresvergleich zum September 2011 zeigt sich dagegen, dass Google zulegen konnte. Auch Bing, Ask und AOL steigerten sich. Lediglich Yahoo hatte deutliche Verluste zu verzeichnen.

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed