SEO-News

Navigation auf unterschiedlichen GerätenDie von Google gelieferten Ergebnisse werden von vielen Faktoren beeinflusst, unter anderem auch vom jeweils genutzten Browser und Gerätetyp. Kann es ein, dass auch die Qualität der Ergebnisse vom verwendeten Gerät abhängig ist? In einem aktuellen Fall scheint es so zu sein.

Googles Suchergebnisse sind individuell verschieden. Je nach Nutzer variieren die Treffer teilweise erheblich. Das liegt daran, dass Google eine große Zahl unterschiedlicher Faktoren bei der Berechnung der Suchergebnisse einbezieht. Dazu gehören zum Beispiel der Standort des Nutzers, die eingestellte Sprache oder auch frühere Suchanfragen. Bei eingeloggten Nutzern stehen Google noch mehr Auswahlkriterien zur Verfügung wie zum Beispiel die persönliche Suchhistorie.

Auch das jeweils genutzte Gerät kann sich auf die Suchergebnisse auswirken. Nutzer eines Tablets sehen andere Treffer als Desktop- oder Smartphonenutzer. Kann das so weit führen, dass sich sogar deutliche Qualitätsunterschiede je nach Gerät zeigen?

In einem aktuellen Fall scheint es sich so zu verhalten. Ein Nutzer hatte festgestellt, dass für eine Suche nach "Familienmitglieder verteilen Jobs in der Familie" (Übersetzt aus dem Englischen, Red.) auf einem iPhone 7 bessere Resultate zurückgegeben wurden als auf einem Samsung Galaxy S7 Edge - jeweils im eingeloggten Zustand.

Auf die Frage des Nutzers, ob hier ein Zusammenhang bestehen könne, antwortete Danny Sullivan von Google, er könne sich nicht vorstellen, dass sich durch die unterschiedlichen Geräte derart große Unterschiede ergäben. Möglich sei dies aber beim Vergleich zwischen eingeloggtem und nicht eingeloggtem Zustand.

Sullivan teilte noch einen Vergleich der Ergebnisse für die oben genannte Suchanfrage für im eingeloggten und nicht eingeloggten Zustand:

 

Google: unterschiedliche Ergebnisse im eingeloggten und nicht eingeloggten Zustand

Die Wahrscheinlichkeit, dass Google auf bestimmten Geräten bessere Ergebnisse anzeigt als auf anderen, ist gering. Unterschiede im Detail sind dagegen durchaus möglich und richten sich zum Beispiel nach der jeweils verfügbaren Bildschirmgröße.

 

Titelbild © Andrey Popov - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px