SEO-News

IndexierungNicht alle Verweise auf Bilder werden von Google verwendet, um Bilder auch zu indexieren. Es kommt darauf an, in welchem Bereich des HTML-Codes sich ein Verweis befindet. Ein Test zeigt, wann die Chance auf Indexierung besteht und wann nicht.

Vor einigen Tagen hatte John Müller von Google erklärt, dass Google Bilder, die direkt in einem Div-Tag referenziert sind, nicht erfassen würde. Er empfahl aber, dies am besten selbst einmal zu testen.

Dies nahm Martin Mißfeld zum Anlass, einen entsprechenden Test aufzusetzen und gleich noch weitere Varianten auszuprobieren. Das Ergebnis ist sehr interessant, weil es aufzeigt, an welchen Stellen im HTML-Code ein Bildverweis gesetzt werden sollte, damit Google ein Bild indexiert.

Für den Test wurden verschiedene Bilder auf Seiten zweier Domains eingebunden und mit unverwechselbaren Keywords versehen, so dass sie im Falle einer Indexierung leicht gefunden werden können. Die Bilder hatten jeweils eine Dateigröße von rund 25 KB sowie ein Format von 640 mal 440 Pixeln. Nach vier Tagen zeigen sich die folgenden Resultate:

  • Bildaufruf im src-Attribut eines Div-Containers: keine Indexierung
  • Bildaufruf im CSS-Style eines Div-Containers: keine Indexierung
  • Bildaufruf im src-Attribut eines iFrames: Indexierung
  • Bild-URL in einem HTML-Kommentar: keine Indexierung
  • Bild-URL im Text ohne Verlinkung: Indexierung
  • Bildaufruf durch JavaScript-Funktion: Indexierung
  • Bildaufruf im src-Attribut eines <p>-Absatzes: keine Indexierung
  • Bildaufruf im src-Attribut einer H2-Überschrift: keine Indexierung
  • Bildaufruf als BASE64 ohne physische Datei: Indexierung

Die Ergebnisse dieses Tests können für Webmaster eine Hilfe sein, wenn sie wissen möchten, wie sie Bilder auf ihrer Seite einbinden sollten, damit Google diese auch berücksichtigt.

 

Titelbild: Copyright Justin - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px