SEO-News

InternationalisierungGoogle emfiehlt, bei Webseiten mit automatisch übersetzten Inhalten nur die Originalsprache indexieren zu lassen und die Übersetzungen vor dem Googlebot zu verbergen.

Gerade für Webseiten, die in vielen Sprach- und Landesversionen angeboten werden und die viele Unterseiten besitzen, kann die Übersetzung aller Inhalte einen erheblichen Aufwand darstellen. Viele Webmaster greifen daher auf automatische Übersetzungen zurück, die auch von Google angeboten werden.

Google sieht solche automatischen Übersetzungen jedoch nach wie vor kritisch, wenn es um die Bewertung der Qualität für die Suche geht. Daher sollten für Webseiten, auf denen es automatisch erzeugte Übersetzungen gibt, nur die Originalinhalte indexiert werden, nicht aber die Übersetzungen. Das erklärte John Müller in einem aktuellen Webmaster-Hangout.

Ein Nutzer hatte zuvor beschrieben, dass auf seiner Webseite zwar die Navigationselemente wie das Menü übersetzt wurden, die übersetzten Hauptinhalte jedoch lediglich mit Hilfe des Google-Übersetzers angeboten würden.

Müller sagte, solche automatisch erzeugten Übersetzungen hätten nach wie vor den Beigeschmack automatisch generierter Inhalte und seien kritisch zu sehen. Allerdings seien die Übersetzungen inzwischen besser geworden, und es könne sein, dass Google diese Bewertung demnächst ändern könne.

Bis dahin sollte allerdings so verfahren werden, dass nur die Originalinhalte zur Indexierung freigegeben werden, nicht aber die automatisch erzeugten Übersetzungen. Diese sollten nur für die Seitenbesucher sichtbar sein, indem sie etwa per Klick mit Hilfe von JavaScript geladen werden.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px