SEO-News

SEO-NewsDer Frühling naht und mit ihm auch frischer Wind in der Suchmaschinenwelt. In dieser Woche gab es viele hilfreiche Tipps, etwa zum richtigen Umgang mit dem Canonical-Tag oder zur Auswahl der richtigen SEO-Agentur. Bei Google tut sich was: Vieles deutet darauf hin, dass das nächste Update in Kürze ansteht. Ein neues Patent ermöglicht es Google, nachrichtenbasierte Suchvorschläge zu machen. Ein Experiment zeigt, dass Offline-Faktoren ein Rankingfaktor bei lokalen Suchergebnissen sein können. Dies und mehr in den SEO-News der KW 15/2013.

 

Neues Patent für aktuelle Suchvorschläge

Google-News

Ein neues Patent, das Google gerade gewährt wurde, könnte die vorgeschlagenen Suchbegriffe („Related Searches“) um aktuelle Inhalte erweitern. In einem Beitrag auf SEO by the sea beschreibt Bill Slawski, wie zukünftig auch News-relevante Suchvorschläge erscheinen können. Dabei muss es sich nicht nur um Nachrichten im engeren Sinn handeln. In Frage kommen auch Blogposts oder neue Webseiten. Das Patent ist hier zu finden.

 

Anrufe als Rankingfaktor bei lokalen Suchanfragen?

Fließen Offline-Faktoren in das Ranking lokaler Suchergebnisse ein? Ein Experiment, das gerade von Mike Bumenthal veröffentlicht wurde, lässt vermuten, dass Anrufe bei lokalen Unternehmen als Rankingfaktor gewertet werden könnten. In diesem Experiment, das 40 Teilnehmer und fünf lokale Anbieter umfasste, ergab sich eine positive Korrelation zwischen der Anrufzahl und der Entwicklung der Rankingposition. Dabei wurden die Anrufe jeweils über die Click-to-Call-Funktion in den Suchergebnissen ausgelöst und konnten somit von Google registriert werden. Zwei der fünf Anbieter erhielten 40 Anrufe, zwei erhielten 20 Anrufe und einer erhielt keinen Anruf. Getestet wurden die Auswirkungen auf das Ranking der Anbieter für eine Suche nach Keyword plus Stadt. Im Ergebnis zeigte sich, dass sich ein bestimmter Anbieter, der 40 Anrufe erhalten hatten, um 5 Plätze verbesserte. Ein Anbieter, der 20 Anrufe erhielt, verbesserte sich um 4 Plätze. Der Anbieter ohne Anruf konnte nur einen Platz zulegen.

Rankingverbesserung bei lokaler Suche durch Anrufe

Bild (C) Mike Blumenthal

Aufgrund des begrenzten Teilnehmerfelds und der geringen Stichprobe kann nicht von signifikanten Ergebnissen gesprochen werden. Dennoch könnte dieser Versuch ein Indiz dafür sein, dass Offline-Faktoren mit in das Ranking zumindest bei lokalen Suchergebnissen einfließen.

 

Canonical-Tag: die fünf häufigsten Fehler

Rel-Canonical

Richtig eingesetzt kann das Canonical-Tag sehr hilfreich sein, um doppelte Inhalte zu vermeiden und dafür zu sorgen, dass nur die gewünschten Seiten im Index der Suchmaschinen landen. Jedoch kann das Tag auch großen Schaden anrichten – beispielsweise dann, wenn die im Tag angegebene Ziel-URL nicht (mehr) existiert. Das kann etwa dann passieren, wenn das Tag per Copy & Paste von einer anderen Webseite übernommen wird. Ein schöner Beitrag im Google Webmaster Central-Blog zeigt die fünf größten Fehler bei der Verwendung des Canonical-Tags:

1 Das Tag zeigt auf die erste Seite einer Serie von paginierten Seiten. Ergebnis: Nur die erste Seite wird indexiert. Besser: Tag auf die Übersichtseite zeigen lassen und bei paginierten Seiten rel=“prev“ und rel=“next“ verwenden.

Kein Canonical-Tag bei Paginierung verwenden

2. Fehlerhafte Verwendung von absoluten URLs. Wenn etwa bei „example.com/page1.html“ das vorangestellte Protokoll http:// vergessen wird, interpretiert Google dies als relative URL, was zu Fehlern und damit dem Ignorieren des Canonical-Tags durch Google führt.

3 Das oben schon beschriebene Übernehmen falscher URLs durch Copy & Paste sowie das irrtümliche Mehrfachsetzen von Canonical-Tags, was zum Beispiel bei der Verwendung von SEO-Software passieren kann.

4 Setzen von Canonical-Tags, die von Kategorieseiten auf Einzelartikel verweisen: Oft werden bestimmte Artikel auf Kategorieseiten angerissen. Um Duplicate Content zu vermeiden, wird dann ein Canonical-Tag gesetzt, das auf den Artikel verweist. Problem: Dann wird nur der Artikel indexiert, aber nicht die Übersichtseite. Besser: Auf der Kategorieseite ein selbst-referenzierendes Canonical-Tag setzen.

5 Canonical-Tag im Body: Damit es richtig interpretiert wird, muss das Canonical-Tag im Head-Bereich des HTML-Codes stehen und dort möglichst weit oben. Erscheint es im Body, wird es nicht berücksichtigt.

Bild (C) Google

 

Domainumzug und SEO

Doaminumzug und SEO

Mal eben so die Domain einer Webseite zu wechseln ist nicht ganz einfach und insbesondere im Hinblick auf SEO mit großen Risiken behaftet. Damit das mühsam aufgebaute Ranking durch den Wechsel keinen Schaden erleidet, muss behutsam und Schritt für Schritt vorgegangen werden. Nach jedem Schritt muss eine Zwischenkontrolle stattfinden. Ich zeige in einem Beitrag dieser Woche auf, was zu beachten ist, damit die Risiken des Umzugs gering bleiben. Das ist besonders dann wichtig, wenn neben dem Domainwechsel noch weitere Änderungen geschehen sollen, die das Layout oder die Seitenstruktur betreffen. Ergänzt wird der Beitrag um eine Infografik mit den wichtigsten Schritten.

 

Was hältst Du von SEOs? Umfrageergebnis

Das Endergebnis zum Ruf von SEOs liegt nun bei SEO-United vor. Insgesamt haben 247 Teilnehmer ihre Stimme abgegeben. Interessant ist, dass nur 36 Prozent der vermutlich überwiegend aus der SEO-Branche stammenden Teilnehmer die Meinung vertreten, SEOs hätten zu Unrecht einen schlechten Ruf. Ebenso interessant: Nur 27 Prozent gaben an, dass nur wenige SEOs Spammer seien. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt…

Was hältst Du von SEOs? Umfrageergebnis

 

Author-Rank.org – neues Tool zum Suchen von Autoren


Der AuthorRank ist ohne Zweifel eines der Trendthemen in der SEO-Szene. Nun gibt es ein neues Tool, das die Suche nach Autoren erlaubt: Author-Rank.org. Unterstützt wird die Suche nach Name, nach Stichwörtern oder nach Google-IDs. Man erhält Informationen zu den Webseiten, an denen ein Autor mitarbeitet und darüber, wie oft die Beiträge geteilt wurden. Daraus werden dann Ranking-Werte berechnet. Zur Berechnung des Rankings heißt es wörtlich: „We monitor popular search terms and collect the connected authorship data.”Author-Rank.org

In der bezahlpflichtigen Version gibt es darüber hinaus noch weitere Informationen, etwa zu den Top-Artiken der Autoren. Das Tool entstammt derselben Schmiede wie auch das sehr populäre Onpage.org und wurde vom Team rund um Marcus Tandler entwickelt.

Siehe dazu auch den Beitrag auf websitestartup.de.

Bild (C) Author-Rank.org


 

 

 

 

 

Google holt zum großen Schlag aus - Penguin reloaded

Penguin reloaded

Vieles deutet darauf hin, dass Google sich auf die nächste Abwehrwelle gegen manipulative Links vorbereitet. Seit dem ersten Penguin-Update vor ungefähr einem Jahr gab es viele Gelegenheiten, Daten zu sammeln – teilweise auch unter Mitarbeit der Webseitenbetreiber, die fleißig per Disavow-Tool mithalfen. Ein aktueller Beitrag dieser Woche hier auf SEO Südwest zeigt, worauf bei der Zusammensetzung des Linkprofils geachtet werden muss, um bei zukünftigen Updates keinen Schaden zu nehmen. Die bisher erfolgten Reaktionen auf diesen Beitrag waren gespalten. Während die einen kritisieren, dass viel Spekulation im Spiel und der Beitrag zu reißerisch sei, begrüßen andere die Zusammenstellung der Kriterien als hilfreich. Ungeachtet der Kritik wird das nächste Google-Update kommen – so viel ist sicher.

 

Yahoo! und Apple wollen bei der Suche zusammenarbeitenYahoo! und Apple wollen enger in der Suche zusammenarbeiten

Gemeinsam gegen den großen Konkurrenten – Yahoo! und Apple wollen in Suche-Angelegenheiten kooperieren, wie das Wall Street Journal in seiner Onlineausgabe berichtet. Bereits jetzt sind einige Dienste von Yahoo! auf Apples iPhones und iPads vorinstalliert. Dazu zählen etwa die Wetter- und Finanzdaten. Zudem benutzt der Sprachassistent Siri Daten von Yahoo! – zum Beispiel Sportstatistiken. Bei Yahoo! hat man in letzter Zeit gepfüft, wie man bei Apple mit Webergebnissen präsent sein könnte. Dies würde zur Strategie Marissa Mayers für eine verstärkte Durchdringung mobiler Geräte passen. Dagegen spricht allerdings momentan noch die Partnerschaft Yahoos mit Microsoft. Skepsis besteht auch noch bei einigen Verantwortlichen im Hause Apple, die Googles Suchergebnisse nach wie vor für die besten am Markt halten.

 

10 Fragen, bevor man sich für eine SEO-Agentur entscheidet

SEO-Anbieter gibt es wie Sand am Meer. Das macht es schwierig, seriöse Anbieter zu erkennen. Doch mit Hilfe einiger Fragen lässt sich schnell die Spreu vom Weizen trennen. Eisy gibt auf seinem Blog Tipps, was eine gute SEO-Agentur beantworten können muss. Dazu zählen unter anderem Kenntnisse über die jüngsten Google-Updates und technisches Know-How. Nicht zuletzt spielen auch die Referenzen eine Rolle. Für wen hat die SEO-Agentur schon gearbeitet und wie lange? Welche Tools werden eingesetzt?

Der Fragenkatalog ist nicht nur für Kunden von SEO-Agenturen nützlich, sondern auch für die Agenturen selbst. Damit können sie prüfen, ob sie gut aufgestellt sind und sich außerdem gezielt auf das nächste Kundengespräch vorbereiten.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





{extravote 1}

 


SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2019

SEO-Schulung

Ganztägige Schulung "SEO-Grundlagen". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE AMP - Is GDPR-compliant usage possible?
Sonntag, 29. April 2018
The AMP framework was established to speed up mobile websites. Normally, AMP pages are served via... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed