SEO-News

CDNGoogle empfiehlt die Verwendung von Content Delivery Networks (CDNs). Für die meisten Webseiten sei dies sinnvoll.

Content Delivery Networks (CDNs) können die Ladezeit von Webseiten deutlich verkürzen. CDNs bestehen aus einem Netzwerk weltweit verteilter Server. Wenn eine Webseite angefragt wird, die an ein CDN angebunden ist, werden die Daten von dem Server ausgespielt, der die Anfrage am schnellsten beantworten kann. Normalerweise ist das der Server, der geographisch dem Nutzer am nächsten liegt.

Zusätzlich verwenden CDNs Caching-Methoden, so dass Daten direkt aus dem Zwischenspeicher ausgespielt werden können, ohne dass sie vom Server geladen werden müssen. Das beschleunigt die Übertragung statischer Dateien wie zum Beispiel von JavaScript, Bildern oder CSS.

Google befürwortet daher ausdrücklich den Einsatz von CDNs für Webseiten. Laut Johannes Müller sei dies für die meisten Webseiten sinnvoll. Zwar könne es durch die Umstellung des Hostings auf ein CDN vorübergehend zu einer Verlangsamung beim Crawling kommen, das beeinflusse die Rankings aber nicht:

 

Google: Einsatz eines CDNs für die meisten Webseiten sinnvoll

 

CDNs sind besonders für Webseiten mit internationalem Publikum geeignet. Durch die weltweite Verteilung der Server können Unterschiede bezüglich der Ladezeit weitgehend ausgeglichen werden.

 

Titelbild: Copyright Fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Sicherheits-Interstitials, die von CDNs vor dem Anzeigen der angeforderten Seite angezeigt werden, gehören laut Gary Illyes von Google zu den suchmaschinenunfreundlichsten Dingen.

Dass eine Website, die an ein CDN angebunden ist, je nach Ort über verschiedene IP-Adressen erreichbar ist, ist völlig normal und für Google auch kein Problem.

Änderungen beim Hosting einer Website verursachen einen vorübergehenden Rückgang des Crawlens durch Google. Das geschieht aus Sicherheitsgründen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px