SEO-News

GoogleplexGoogle wird den Traffic in der Search Console zukünftig anders ausweisen und zuordnen. Ab Ende März wird der Traffic den von Google ausgewählten Canonical URLs zugeschrieben und nicht mehr den URLs, die tatsächlich in der Suche erschienen sind.

In der Google Search Console wird es für viele Webseiten zu größeren Änderungen beim ausgewiesenen Traffic kommen. Betroffen sind insbesondere Webseiten mit verschiedenen Properties, etwa für eine separate Mobilversion oder für AMP-Seiten.

Wie Google schreibt, sollen die Traffic-Kennzahlen zukünftig nur noch jeweils der von Google ausgewählten Canonical URL zugewiesen werden bzw. der Property, die als Canonical gilt. Selbst wenn also eine URL in den Suchergebnissen Impressionen oder Klicks erzielt, die von Google nicht als Canonical betrachtet wird, werden diese Interaktionen der Canonical URL bzw. der Canonical Property gutgeschrieben.

Laut Google sind mit dieser Umstellung die folgenden Vorteile verbunden:

  • Alle Kennzahlen können jeweils einer einzigen URL zugeordnet werden: der Canonical URL.
  • Nutzer mit einer separaten Mobilversion oder einer AMP-Version können den gesamten Traffic innerhalb einer Property sehen.
  • Impressionen und Fehler werden in einer einzigen Property vereint. So kommt es nicht mehr zu Missverständnissen bei mobilen Seiten oder AMP-Seiten im Mobile Friendly-Report sowie im AMP-Report.

Die umgestellten Daten sollen zu Ende März greifen. Allerdings hat Google schon zu Ende Januar begonnen, die Zahlen auf die neue Art zu erfassen. In der Übergangszeit soll es möglich sein, sich die unterschiedlich erfassten Zahlen wahlweise anzusehen. Die Daten in der Google Search Console-API werden zu Ende März umgestellt.

 

Wie wirkt sich die Umstellung aus?

  • Auf der Ebene einzelner URLs wird es eine Verschiebung des ausgewiesenen Traffics von Nicht-Canonical URLs zu Canonical URLs geben.
  • Auf der Ebene von Properties wird es eine Verschiebung des Traffics von alternativen Properties (wie zum Beispiel m.-Versionen) zu den "Canonical Properties" geben (zum Beispiel der Desktop-Version).
  • Die bestehenden Filtermöglichkeiten wie zum Beispiel nach Endgerät, nach Land oder dem Erscheinen in der Suche (zum Beispiel AMP) werden auch weiterhin bestehen.

Google empfiehlt, in Vorbereitung auf die Umstellung bestehende Zugriffsrechte auf einzelne Properties zu überprüfen, bestehende Berichte umzustellen und Daten zu sichern.

Zum Überprüfen, welche URL von Google jeweils als Canonical URL angesehen wird, empfiehlt Google das URL Inspection Tool in der neuen Search Console.

 

Beispiel für die Traffic-Umstellung

Im folgenden Beispiel seien zwei Properties einer Webseite gegeben: eine Desktop-Variante und eine mobile Variante. Die Desktop-Variante wird als Canonical angesehen.

Vor der Umstellung weisen beide Properties Traffic aus. Nach der Umstellung wird nur noch für die Desktop-Variante Traffic ausgewiesen, für die mobile Variante dagegen nicht mehr.

 

Google: Änderung des Traffics für einzelne Properties durch Umstellung der Zählweise

 

Ähnlich verhält es sich auf Ebene einzelner URLs.

Google weist darauf hin, dass auch nach der Umstellung noch geringer Traffic für Nicht-Canonical URLs bzw. Properties ausgewiesen werden kann. Das kann zum Beispiel dann passieren, wenn es sowohl auf der Desktop- als auch auf der mobilen Version Canonical URLs gibt.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2020

SEO-Schulung

Zweitägige Schulung "SEO Basics und Advanced". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2019

SEO-Kalender 2019

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Google Webmaster Conference 2019 in Zürich – Recap
Mittwoch, 11. Dezember 2019
Auf der diesjährigen Google Webmaster Conference in Zürich, die erstmals im Raum EMEA... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE Seolingo – Test des All-in-One Onpage Tools mit großem Funktionsumfang – gesponserter Beitrag
Montag, 02. Dezember 2019
Seolingo ist ein umfassendes Onpage-Tool, das als Applikation zur Installation auf Windows-Rechnern... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed