SEO-News

14,9 Milliarden US-Dollar Umsatz – und das nicht in einem Jahr, sondern in einem einzigen Quartal. Google beeindruckte die Finanzwelt einmal mehr. Von dieser Zahl blieben etwa drei Milliarden als Reingewinn, was den dritthöchsten Wert in der Unternehmensgeschichte bedeutet. Doch trotz dieses augenscheinlich guten Ergebnisses macht man sich in Mountain View Gedanken über die Ausweitung und Diversifizierung der Einnahmequellen. Werbung alleine reicht nicht mehr.

 

 Diversifizierung der Werbeeinnahmen

 Der Reingewinn des abgelaufenen Quartals betrug 2,97 Milliarden US-Dollar. Das entspricht 8,75 Dollar pro Aktie. Der Kurs des Wertpapiers stieg nachbörslich um acht Prozent auf 959,65 US-Dollar. Dabei ist festzustellen, dass es innerhalb des Gebietes der Werbeeinnahmen bereits eine Diversifizierung gegeben hat. So stieg die Zahl der Werbeclips auf YouTube binnen eines Jahres um 75 Prozent. Rund 40 Prozent des Traffics auf YouTube stammte von mobilen Geräten. Vor zwei Jahren hatte dieser Anteil noch bei etwa sechs Prozent gelegen.

Allerdings gab es einen Rückgang beim durchschnittlichen Cost per Click (CPC): Dieser sank um acht Prozent. Google hatte zuvor mit einem Rückgang von sechs Prozent gerechnet.

 

 Neue Einnahmequellen gesucht

Jenseits der Werbeeinnahmen gab es auch Schatten: Die Unternehmenssparte Motorola erzielte einen operativen Verlust von 248 Millionen US-Dollar. Ein Jahr zuvor hatte dieser Verlust noch bei 192 Millionen US-Dollar gelegen. Damit die Werbung nicht das einzige gewinnträchtige Standbein bleibt, sucht Google nach weiteren Einnahmequellen. Als gute Investition hat sich die Entwicklung des Betriebssystems Android herausgestellt. Bereits mehr als eine Milliarde Andoroid-Geräte wurden inzwischen aktiviert, der tägliche Zuwachs liegt bei über einer Million Geräte. Geld verdient Google allerdings auch hier zum größten Teil mit Werbung, weil das Betriebssystem kostenlos verteilt wird.

 Als aussichtsreiche Geschäftsfelder bietet sich zunächst der Handel mit Inhalten an. Über den Play Store können bereits heute in vielen Ländern Apps, Bücher, Musik und Filme bezogen werden. Eine Ausweitung der Inhalte und der Regionen, in denen die Inhalte verfügbar sind, könnte die Umsatzbasis verbreitern. Auch im Bereich Hardware gibt es für Google gute Ansätze, wie an den Produkten Chromebook und der Nexus-Serie erkennbar ist.

 

Was sagen die Analysten?

 Die Stärke des Geschäfts mit der Werbung liegt in der hohen Umsatzrendite.  Wenn nun viel Geld in neue Geschäftsfelder investiert wird, verursacht dies zunächst einmal Kosten, welche die Umsatzrendite schmälern. Auch ist nicht klar, ob ein neu etabliertes Geschäftsfeld wie etwa der Handel mit Inhalten oder Hardware die hohen Margen erzielen kann, die es in der Werbung derzeit gibt. Auf der anderen Seite ist es gefährlich, sich auf dem Erreichten auszuruhen, denn gerade im Internet kann es schnell neue Konkurrenz geben, welche die angestammten Geschäftsfelder gefährden kann. Google hat dies einst nicht anders gemacht und die etablierten Suchmaschinen weitgehend verdrängt. Aus Aspekten der Risikostreuung sollte Google also weitere Standbeine schaffen und sich damit mehr Zukunftssicherheit geben – zur Not auf Kosten eines Teils der Umsatzrendite.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz+Mehr Infos hier.





Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





{extravote 1}


 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Wissenstest

SEO-Wissenstest

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO Südwest English website

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE Vielen Dank für die Glückwünsche, Google!
Dienstag, 07. November 2017
Google hat mich mit einem persönlichen Geburtstags-Doodle überrascht. Vielen Dank dafür! Weiterlesen...
IMAGE SEO: Können 'Ausverkauft'-Seiten in Online-Shops positive Rankingeffekte haben?
Sonntag, 01. Februar 2015
Wie geht Google eigentlich mit Seiten aus Online-Shops um, die nicht mehr lieferbare Produkte... Weiterlesen...
IMAGE Bloggen in der Sauregurkenzeit: Auffallen leicht gemacht
Dienstag, 02. Januar 2018
Beim Bloggen kommt es auf das richtige Timing an. Wer den richtigen Zeitpunkt für die... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen