SEO-News

YouTube-CafeteriaYouTube wird ab Anfang September die öffentlich sichtbare Zahl der Abonnenten von Channels abschneiden. Die ganze Anzahl der Abonnenten bleibt den Inhabern der Channels vorbehalten.

Beginnend zum 2. September wird YouTube keine exakte Anzahl der Channel-Abonnenten mehr öffentlich anzeigen. Je nach Größenordnung werden die für alle sichtbaren Zahlen abgekürzt. Lediglich für Channels mit weniger als 1.000 Abonnenten wird sich nichts ändern. Betroffen von der Änderung sind sowohl YouTube selbst als auch der YouTube Data API Service. Alle Zahlen über 1.000 werden nach dem folgenden Schema abgekürzt: 

 

Genaue Zahl der Abonnenten Darstellung der Abonnenten-Anzahl in der YouTube App Darstellung der nächst höheren Anzahl in der YouTube App
123 123 124 (ein zusätzlicher Abonnent nötig)
1.234 1.23K 1.24K (zehn zusätzliche Abonnenten nötig)
12.345 12.3K 12.4K (100 zusätzliche Abonnenten nötig)
123.456 123K 124K (1.000 zusätzliche Abonnenten nötig)
1.234.567 1.23M 1.24M (10.000 zusätzliche Abonnenten nötig)
12.345.678 12.3M 12.4M (100.000 zusätzliche Abonnenten nötig)
123.456.789 123M 124M (1 Million zusätzliche Abonnenten nötig)

 

Je nach Anzahl der Abonnenten sind entsprechend mehr zusätzliche Anmeldungen notwendig, um in der öffentlichen Darstellung zur nächst größeren Stufe zu gelangen. So benötigen Konten mit über 100 Millionen Abonnenten zum Beispiel eine weitere Million Anmeldungen, damit dies öffentlich sichtbar wird. Für die Inhaber von YouTube-Channels kann das problematisch sein, weil ein Teil ihrer Abonnenten damit in der öffentlichen Darstellung unter den Tisch fällt.

Zumindest für die Channel-Inhaber ändert sich an der Darstellung der Abonnenten-Anzahl nichts: Diese können sie nach wie vor zum Beispiel in YouTube Studio und YouTube Analytics sehen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px