SEO-News

StatistikGoogle zeigt für manche Keywords Leistungsdaten aus der Search Console direkt auf den Suchergebnisseiten an. Es kann aber vorkommen, dass Keywords, für die man gute Rankings erzielt, dort nicht berücksichtigt werden. Warum das so ist, hat Johannes Müller jetzt erklärt.

Es ist ein praktischer Service: Sucht man in Google nach einem Keyword, für das die eigene Website in den höheren Rankings vertreten ist, zeigt Google Leistungsdaten aus der Search Console direkt auf der Suchergebnisseite an. Auf diese Weise erfährt man die durchschnittliche Position, die Anzahl der Impressionen sowie der Klicks in den letzten Tagen und Wochen.

 

GSC-Daten auf der SERP

 

Aber nicht immer erscheinen diese Daten - selbst dann nicht, wenn ein Keyword in den Top-10 rangiert. Warum das so ist, hat Johannes Müller auf Nachfrage jetzt per Twitter erklärt. Er wies auf das entsprechende Hilfedokument hin, in dem beschrieben ist, dass manche Suchanfragen nicht überwacht werden, die nur selten gesucht werden oder die persönliche oder sensible Informationen enthalten:

 

Warum Google nicht immer die Performancedaten aus der Search Console auf den Suchergebnisseiten anzeigt

 

Es kann also durchaus vorkommen, dass die eigene Website für ein Keyword auf der ersten Suchergebnisseite erscheint und Google dennoch keine Performancedaten aus der Search Console anzeigt.

 

Titelbild: Copyright WDnet Studio - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hat für die Search Console weitere Verbesserungen für die Verwaltung von Zugangsberechtigungen eingeführt. Es ist jetzt möglich, das Entfernen nicht mehr genutzter Token zu überprüfen.

Google verwendet laut eigener Aussage auch dann das Nutzerverhalten nicht für die Rankings, wenn Google Analytics und die Google Search Console verknüpft sind.

Im Indexierungsbericht zur Google Search Console können auch URLs von Bildern im WebP-Format erscheinen. Das sorgt für Verwirrung.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px