SEO-News

GoogleGoogle hat eine neue Version der Richtlinien für Qualitätsprüfer herausgebracht. Darin werden unter anderem die verschiedenen Suche-Absichten betont.

Wieder gibt es eine Aktualisierung der Google Search Quality Rater Guidelines, die als Grundlage für die Bewertung von Suchergebnissen durch die von Google bestellten Qualitätsprüfer dienen. 

In der neuen Version des Dokuments gibt es einige kleinere Änderungen. So hat Google in der neuen Einleitung einen Absatz eingefügt, der auf unterschiedliche Arten von Suchanfragen hinweist. Google betont, dass unterschiedliche Suchanfragen unterschiedliche Suchergebnisse erfordern:

Different types of searches need very different types of search results. Medical search results should be high quality, authoritative, and trustworthy. Search results for "cute baby animal pictures" should be adorable. Search results for a specific website or webpage should have that desired result at the top. Searches that have many possible meanings or involve many perspectives need a diverse set of results that reflect the natural diversity of meanings and points of view.

In Abschnitt 0.2 findet man jetzt die Anforderung an die Qualitätstester, ihre Bewertung auf Basis der Anweisungen und Beispiele in den Richtlinien durchzuführen und nicht die persönliche Meinung, Vorlieben, religiöse Einstellung oder politische Ausrichtung anzuwenden:

"Unless your rating task indicates otherwise, your ratings should be based on the instructions and examples given in these guidelines. Ratings should not be based on your personal opinions, preferences, religious beliefs, or political views."

Im Bereich der Begriffsdefinitionen sind nun auch Beschreibungen zu "Suchmaschine" und "Nutzer" zu finden. Dabei wird auf die Heterogenität der Nutzer verwiesen: Sie können sich zum Beispiel anhand des Alters, des Geschlechts, der Religion oder der politischen Mitgliedschaft unterscheiden:

"The user is the person trying to find information or accomplish a task by typing or speaking into a mobile phone with a small screen (i.e., size of a smartphone, not a tablet). Keep in mind that users are people from all over the world: people of all ages, genders, races, religions, political affiliations, etc."

Der Begriff "political affiliations", also die politische Zugehörigkeit, wird später noch an weiteren Stellen genutzt.

Die Änderungen im aktuellen Dokument sind eher marginal und enthalten keine grundsätzlichen Neuerungen. Als wichtigste Erkenntnis lässt sich entnehmen, dass es Google verstärkt auf eine Differenzierung verschiedener Nutzer und ihrer Suchanfragen ankommt, was sich in den Suchergebnissen widerspiegeln sollte.

Die letzte Aktualisierung der Google Search Quality Rater Guidelines fand im September statt.

 

Danke an Search Engine Land

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px