SEO-News

GoogleGoogle wird zukünftig die Möglichkeit anbieten, bei Suchanfragen nach dem eigenen Namen bestimmte Informationen anzuzeigen, die von den betreffenden Personen selbst bestimmt werden können. Dies wird mithilfe sogenannter 'Search Profile Cards' möglich sein.

Bisher zeigt Google normalerweise nur für prominente Personen zusätzliche Informationen in den Suchergebnissen an, und zwar in Form spezieller Karten. Für die übrigen Personen sieht man dagegen nur die üblichen Suchergebnisse.

Das wird sich zukünfig wohl ändern: Nach einem Bericht von Android Police wird es demnächst sogenannte Search Profile Cards geben, die es den Nutzer ermöglichen werden, persönliche Angaben einzutragen, die bei Suchanfragen nach ihrem Namen erscheinen werden.

Die Karten sind noch nicht live. Es gibt aber bereits eine entsprechende Dokumentation, von der SEO Glenn Gabe einen Screenshot auf Twitter geteilt hat:

 

Search Profile Cards: Anleitung

 

Um die eigenen Daten anzugeben, muss man ein mobiles Gerät nutzen (Android oder iOS). Dann muss man entweder die Website von Google öffnen, oder die Google-App aufrufen. Im Anschluss führt man eine Suche nach dem eigenen Namen durch. Möglich ist es auch, "add me to google" oder "edit my search result" zu suchen. Darauf findet man im oberen Bereich der Suchergebnisse die Option, sich selbst zur Google-Suche hinzuzufügen. Hier klickt man dann auf "get started".

Man gelangt auf ein Formular, in das man die Informationen eintragen kann, die man öffentlich teilen möchte. Erforderlich sind zumindest der Name, der Ort, eine Zusammenfassung und der Beruf. 

Es gibt eine Funktion, um sich eine Vorschau des Eintrags anzeigen zu lassen. Anschließend kann man die Daten abschicken. Danach kann es einige Stunden dauern, bis diese in den Suchergebnissen erscheinen.

Wann die Search Profile Cards live gehen werden und ob das auch gleich für nicht die nicht englischsprachige Suche gelte wird, ist noch unklar.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px