SEO-News

YouTube-CafeteriaYouTube hat angekündigt, Werbeunterbrechungen, die sogenannten Mid-Roll Ads, für alle geeigneten Videos standardmäßig einzuschalten. Das betrifft Videos ab acht Minuten Länge. Bisher musste ein Video mindestens zehn Minuten lang sein, um für Mid-Roll Ads geeignet zu sein.

Eine wichtige Änderung für Werbung in YouTube-Videos findet man jetzt auf der Hilfeseite für Werbeunterbrechungen: Zukünftig beträgt die Mindestdauer eines Videos für die Anzeige von Mid-Roll Ads, also von Anzeigen, die nicht am Anfang, sondern als Unterbrechung von Videos angezeigt werden, nicht mehr zehn, sondern nur noch acht Minuten.

Vielleicht noch wichtiger ist aber die Ankündigung, dass ab Ende Juli die Mid-Roll Ads für alle geeigneten Videos aktiviert werden. Das betrifft auch solche Videos, für die zuvor Mid-Roll Ads von den Autoren bewusst deaktiviert wurden. Für Videos, die bereits Mid-Roll Ads enthalten, soll sich nichts ändern:

"Aktuell sind Mid-Roll-Anzeigen nur bei Videos mit mehr als 10 Minuten Länge möglich. Ab Ende Juli können diese Anzeigen auch schon in Videos mit einer Mindestlänge von 8 Minuten eingeblendet werden. Im Rahmen dieser Änderung werden Mid-Roll-Anzeigen für alle berechtigten Videos aktiviert. Das betrifft sowohl künftige Uploads als auch bestehende Videos und gilt auch dann, wenn Mid-Roll-Anzeigen zuvor deaktiviert wurden. Bei Videos, die schon Mid-Roll-Anzeigen enthalten, ändert sich nichts."

Es besteht die Möglichkeit, die Werbeunterbrechungen per YouTube Studio zu deaktivieren. Dies muss aber bis zum 27. Juli geschehen.

Google wird mit diesem Schritt seine Werbeeinnahmen aus YouTube erhöhen wollen. Für die Betrachter und auch für manche Autorinnen und Autoren von Videos kann das allerdings störend sein - vor allem dann, wenn Mid-Roll Ads nicht gewünscht sind und vergessen wird, sie zu deaktivieren.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px