SEO-News

Google Search Console TrainingGoogle erklärt, in welche Gruppen die Funktionen und Berichte der Search Console aufgeteilt sind und wie die Berichte erzeugt werden.

In der letzten Episode der Reihe "Google Search Console Training" mit dem Titel "Search Console under the hood" erklären Daniel Waisberg und Hillel Maoz, Engineering Lead für die Google Search Console, die Gruppierung der Features und Berichte des Tools.

Sie werden in die folgenden Bereiche unterteilt:

  • Search Analytics: Zeigt alle Daten von Nutzeraktivitäten an, die für die Leistung einer Website in Google wichtig sind
  • Reporting: Diese Berichte und Features unterstützen bei der Fehlersuche sowie bei der Behebung und Validierung von Fehlern
  • Configuration: Verwaltung der Einstellungen für die Website und ihre Nutzer sowie die Einstellungen für Benachrichtigungen.

Zur Gruppe Search Analytics zählt zum Beispiel der Leistungsbericht, in dem Klicks, Impressionen, die durchschnittliche Klickrate sowie die durchschnittliche Position einer Webseite sowie ihrer URLs in der Suche zu sehen sind.

Für den Bereich Reporting kann exemplarisch das URL Inspection Tool genannt werden. Nach Eingabe einer URL wird der Indexierungsprozess simuliert, wie Hillel Maoz erklärt. Die dabei gefundenen Informationen würden dann in hoher Qualität ausgegeben. Das erleichtere die Fehlersuche für beliebige URLs einer Website.

In der Gruppe Configuration lassen sich zum Beispiel E-Mail-Benachrichtigungen für die verschiedenen Berichte verwalten. Damit kann sichergestellt werden, dass man keine wichtigen Benachrichtigungen verpasst.

Der Aufbau der Tools aus der Google Search Console basiert auf drei Prozessschritten:

  1. Define what can help a page succeed on Google: Hier werden Signale wie zum Beispiel strukturierte Daten, Core Web Vitals oder Mobilfreundlichkeit gesammelt. Diese Signale können dann zur Validierung der Daten jeder Seite verwendet werden.
  2. Classify all pages in the Google index, annotate any issues: Google prüft regelmäßig alle Seiten im Index und prüft diese gegen die gesammelten Signale. Wenn der Test für eine Seite fehlschlägt, sammelt Google alle damit verbundenen Daten.
  3. Im dritten und letzten Schritt, "Help site owners fix their site", werden die entsprechenden Berichte erstellt, um sie den Website-Betreibern zur Verfügung zu stellen.

 

Google: Drei Schritte zur Erstellung von Reports für die Search Console

 

Die Google Search Console ist und bleibt eines der wichtigsten SEO-Tools - vor allem, weil die Daten des Tools aus erster Hand, also von Google selbst, stammen.

Mit der Reihe "Google Search Console Training" unterstützt Google Webmasterinnen und Webmaster dabei, das Tool zielführend zu nutzen.

 

Hier geht es zum Video.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px