SEO-News

Testbild404-Fehler in der Google Search Console können ein Hinweis darauf sein, dass Google alle wichtigen URLs einer Website gecrawlt hat.

Im Bericht zur Indexabdeckung der Google Search Console kommt es bei vielen Websites zu Meldungen über 404-Fehler. Dabei handelt es sich um URLs, die Google crawlen wollte, die aber nicht erreichbar waren und zum HTTP-Status 404 führten. Manchmal befinden sich darunter auch URLs, die es auf der betreffenden Website gar nicht gibt.

Wie es dazu kommen kann, hat jetzt John Müller in den Google Search Central SEO Office Hours vom 17. September erklärt. Zunächst einmal lege Google für eine Website ein Set wichtiger URLs fest, die zum Crawlen und zum Indexieren benötigt werden. Sobald diese URLs verarbeitet seien, könnten dann weitere URLs gecrawlt werden, auf die Google stoße. Es gebe also für das Crawlen zwei unterschiedliche Kategorien von URLs.

Zur zweiten Kategorie gehören zum Beispiel auch URLs, die von Scraper-Websites stammen, also von Websites, die andere Websites abgreifen und deren Inhalte verwenden. Dabei können URLs entstehen, die es so auf den betreffenden Websites gar nicht gibt.

Wenn Google solche URLs crawlt, kann es zu 404-Fehlern kommen. Dabei könne das Crawlen dieser URLs ein gutes Zeichen sein, denn das weise darauf hin, dass Google alle wichtigen URLs bereits gecrawlt habe und noch über Kapazitäten verfüge. Diese Kapazitäten stünden auch für zusätzliche Inhalte und URLs zur Verfügung, die es direkt auf der Website gebe.

Mit seiner Antwort erklärt John Müller also nicht nur, wie 404-Fehler in der Search Console entstehen können, sondern auch, was sich daraus ableiten lässt.

 

Titelbild: Copyright Dirk Schumann - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Karl Kratz Onlinemarketing

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px