SEO-News

 Google-NewsGoogle will seinen Zustelldienst Shopping Express stark ausbauen und investiert nach Medienberichten um die 500 Millionen US-Dollar. Damit greift der Suchmaschinenkonzern auch Amazon und dessen Prime-Dienst an - auch wenn sich die Geschäftsmodelle unterscheiden.

Was viele gar nicht wissen: Google unterhält bereits einen eigenen Zustelldienst unter dem Namen Shopping Express. Der Dienst war bisher in der Testphase und nur in New York und Teilen Californiens verfügbar. Waren können über Google bei den Einzelhändlern bestellt werden. Google holt die Einkäufe dann dort ab und bringt sie den Kunden nach Hause.

 

Konkurrenz zu Amazon, aber doch anders

Google Express verspricht Mitgliedern im ersten halben Jahr kostenlose und unbegrenzte Lieferungen noch am Tag der Bestellung. Nicht-Mitglieder können ebenfalls bestellen, müssen aber pro angefahrenem Geschäft 4,99 Dollar bezahlen. Google bietet derzeit noch eine sechsmonatige kostenlose Testmitgliedschaft an.

Zu den Partnern von Shopping Express gehören große Handelskonzerne wie Target, Toys „R“ Us und Whole Foods. Laut einem Bericht des Handelsblattes will Google nun kräftig in seinen Zustelldienst investieren: Von 500 Millionen US-Dollar ist die Rede. Auch wenn diese Summe nicht direkt bestätigt wird, bekräftigt Express-Chef Tom Fallows gegenüber dem Technologieblog "Re/code" Googles starke Ambitionen.

Damit greift Google direkt den Branchenriesen Amazon mit seinem Prime-Dienst an. Bei Amazon Prime gibt es ein Abo-Modell, bei dem Kunden in den USA für 99 Dollar im Jahr eine garantierte Lieferung innerhalb von zwei Tagen erhalten. Dazu gibt es noch eine große Auswahl an Musik und Videos.

Im Gegensatz zu Amazon unterhält Google aber keine riesigen Läger, in denen es Produkte über einen längeren Zeitraum aufbewahrt. Die Bestellungen werden bei den Händlern angeholt, kurz zwischengelagert und dann zu Lieferungen zusammengefasst.

 

 

Sorgen der Einzelhändler

Wie Re/code weiter berichtet, befürchten manche Einzelhändler, Google könnte irgendwann dazu übergehen, die Waren direkt über seine Shopping-Plattform zu verkaufen und somit die niedergelassenen Händler außen vor lassen. Gute Argumente gäbe es aus Sicht des Googles sicherlich zur Genüge.


Ein zusätzlicher Einwand ist, dass Google Daten zu Kunden und Einkäufen sammeln könnte, solange die Bestellungen über Googles eigene Seiten und nicht über die Seiten der Händler aufgegeben werden.

Laut Onlinehilfe von Google Shopping Express müssen übrigens keine Trinkgelder an die Lieferanten gegeben werden, weil diese nach Aussage von Google eine angemessene Bezahlung erhielten.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





{extravote 1}

 


 

 

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen












SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

SEO-Schulung 2019

SEO-Schulung

Ganztägige Schulung "SEO-Grundlagen". Jetzt anmelden

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2018

SEO-Kalender 2018

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE SEO: Linkbuilding gehört dazu
Donnerstag, 09. August 2018
Ohne den konstanten und nachhaltigen Aufbau hochwertiger Links bringen die besten Onpage-Maßnahmen... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE Neuer SEO-Contest: Punktesystem soll für mehr Fairness und Chancen sorgen
Montag, 30. Juli 2018
Im Rahmen eines neuen SEO-Contests kämmpfen wieder zahlreiche Publisher und Webseitenanbieter um... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed