SEO-News

XML-SitemapDas Beibehalten alter XML-Sitemaps nach einer URL-Migration auf einer Website bringt laut Google nicht viel. Google muss die neuen URLs ohnehin komplett crawlen.

Nach einer URL-Migration auf einer Website muss Google die neue URL-Struktur verarbeiten und verstehen. Dazu ist es notwendig, dass alle URLs der Website gecrawlt werden. Kann es dabei hilfreich sein, die alten XML-Sitemaps mit den ursprünglichen URLs weiter anzubieten, damit sich Google an diesen URLs orientieren und die damit verbundenen Weiterleitungen finden kann?

John Müller schrieb dazu auf Twitter, das sei für einen vorübergehenden Zeitraum in Ordnung. Er glaube aber, der sich daraus ergebende Effekt sei minimal. Wenn man nämlich das Datum aller Seiten ändere, bringe das für Google nicht viele Einblicke, wo das Crawlen beginnen soll, so dass das Crawlen wahrscheinlich wie gewöhnlich stattfinde:

"Temporarily is fine, but I suspect the effect would be minimal (if you change all the dates on existing pages, that doesn't give us much insight into where to start crawling, so I suspect overall it would crawl as usual)."

 

Google: Das Bereitstellen alter XML-Sitemaps nach URL-Migration bringt wenig

 

Neben dem Einrichten der passenden Weiterleitungen ist beim Wechsel der URL-Struktur vor allem die interne Verlinkung auf der Website wichtig. Sie sollte so gestaltet sein, dass Google beim Crawlen alle wichtigen URLs finden kann und dass aus der Linkstruktur die Bedeutung der einzelnen Seiten hervorgeht. Eine XML-Sitemap kann beim Crawlen hilfreich sein, das Anbieten einer alten XML-Sitemap nach einer URL-Migration ist aber offenbar nicht notwendig.

 

Titelbild: Copyright teguhjatipras - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google zur möglichen Zukunft von XML-Sitemaps

Sind XML-Sitemaps noch zeitgemäß, oder werden sie zukünftig von anderen Instrumenten abgelöst? Um diese und andere Fragen ging es in einer neuen Ausgabe von Googles SEO-Podcast "Search Off the...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Karl Kratz Onlinemarketing

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px