SEO-News

Statistik und WebanalyseDie in der Google Search Console ausgewiesenen Impressionen müssen nicht dem gesamten Suchvolumen bzw. allen Impressionen eines Keywords entsprechen. Das gilt selbst für Suchergebnisse mit einer durchschnittlichen Position in den Top-10.

Die im Leistungsbericht der Google Search Console ausgewiesenen Impressionen stellen nur einen Ausschnitt des gesamten Geschehens dar. Das bedeutet, dass die angegebene Zahl nicht unbedingt alle Impressionen für ein Keyword ausdrückt, die ein Keyword in der Suche erhalten hat.

John Müller schrieb dazu auf Twitter, die Impressionen seien nicht mit dem Suchvolumen gleichzusetzen. Zudem würden alle Tools das Suchvolumen lediglich schätzen und vereinfachen. Die von ihnen gelieferten Zahlen seien also falsch:

"The impressions are the impressions your site received in search. It's not necessarily all the impressions shown to all users. It's not the search volume. Also, all tools guess & simplify search volume, so the numbers you see in search volume tools will always be wrong."

 

Google: Impressionen aus der Search Console entsprechen nicht dem gesamten Suchvolumen

 

Selbst für Keywords, für welche die Google Search Console eine durchschnittliche Position in den Top-10 ausweist, muss die Anzahl der Impressionen nicht dem gesamten Suchvolumen entsprechen. Der Grund dafür ist, dass verschiedene Arten von Suchergebnissen den Impressionen zugerechnet werden.

Erscheint zum Beispiel ein Beitrag vorübergehend in den Schlagzeilen auf der ersten Suchergebnisse, erhält er dadurch eine gute Position. Fällt dieser Beitrag aber aus den Schlagzeilen heraus und erscheint weiter hinten in den organischen Suchergebnissen, zum Beispiel erst auf der zweiten oder dritten Suchergebnisseite, so erhält der Beitrag dennoch aufgrund der vormaligen guten Platzierung noch eine hohe durchschnittliche Position, während jedoch andere Seiten in den Suchergebnissen erscheinen und Impressionen erhalten.

Wie so oft zeigt sich auch hier: Die Zahlen aus dem Leistungsbericht der Google Search Console sind mit Vorsicht zu genießen und dürfen nicht vorschnell interpretiert werden.

 

Titelbild: Copyright WDnet Studio - stock.adobe.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeigen

OSG

 

Karl Kratz Onlinemarketing

 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px