SEO-News

Googlebot

Um Google dazu zu bringen, neue Inhalte schnell zu indexieren, muss sowohl die Qualität der Seiten stimmen, die indexiert werden sollen, als auch die Qualität der gesamten Website passen.


 Anzeige

Dauert es zu lange, bis Google neue Seiten indexiert, muss auf die Qualität geachtet werden - und zwar nicht nur auf die Qualität der einzelnen Seiten, die indexiert werden sollen, sondern auch auf die Qualität der gesamten Website. Diese Erkenntnis ist zwar nicht neu, aber es kann nicht schaden, daran zu erinnern.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Das tat jetzt auch John Müller auf Mastodon. Das Crawl-Budget werde oftmals von der wahrgenommenen Qualität der gesamten Website beeinflusst. Diese Qualität sei nicht von neuen Beiträgen bestimmt, sondern es gehe mehr um den Gesamtblick auf die Website. Wenn man das Gefühl habe, eine neue Seite sei bedeutsam, dann sollte man darauf achten, dass das auch für die gesamte Website gelte. Denn werde Google neue Inhalte auch recht schnell annehmen: 

Some of that might come from the various factors around crawl budget,quite often it's driven by the site's overall perceived quality. A site's quality isn't defined by a new post it might have, it's more of an overall view of the site. If you feel a new page is significant, then make sure that your whole site is seen as being significant, then our systems will be keen on picking up new things quickly.

 

Google: Für das schnelle Indexieren ist die Qualität der einzelnen Seiten als auch die Qualität der gesamten Website wichtig 

 

Wer sich also wundert, dass bestimmte Seiten nicht indexiert werden, sollte nicht nur auf die Seiten selbst schauen, sondern prüfen, ob die Qualität der gesamten Website passt.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google hatte am gestrigen Donnerstag kurzzeitig Indexierungsprobleme, die dazu führten, dass neue Seiten zunächst nicht indexiert wurden. Inzwischen sind die Probleme laut Google behoben.

Google empfiehlt, sogenannte Action URLs per robots.txt zu blockieren, um das Crawlen auf wichtige URLs zu fokussieren.

Google freut sich nach eigener Aussage über Feedback zur Qualität von Suchergebnissen. In letzter Zeit hat Google eine Menge Feedback erhalten - oftmals waren es keine positiven Rückmeldungen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px