SEO-News

Googleplex

Google hat ein neues, KI-basiertes Tool für die Suche vorgestellt, mit dem die englische Sprache anhand konkreter Beispiele geübt werden kann.


 Anzeige

 

In der Google Suche gibt es einen neuen und interaktiven Englischkurs, der auf Android-Smartphones angeboten wird, zunächst allerdings nur für Nutzer in Argentinien, Kolumbien, Indien (Hindi), Indonesien, Mexiko und Venezuela.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

Nutzer des Tools erhalten Prompts, die aus realen Szenen im Leben stammen, und können ihre Antwort einsprechen. Übungssitzungen dauern drei bis fünf Minuten. Nutzer erhalten personalisiertes Feedback und können sich täglich an neue Übungen erinnern lassen.

Google: neues Tool zum Englischlernen

Der Englischkurs wurde zusammen mit Experten entwickelt, um eine motivierende und effektive Erfahrung zu schaffen. Das Lernen von Vokabeln findet in authentischen Zusammenhängen statt, wobei das Lernmaterial in dynamischen Intervallen wiederholt wird. Das soll in besonders effektiver Weise dazu beitragen, dass Lernende die gelernte Sprache in selbstbewusster Weise anwenden können.

Das Tool gibt semantisches Feedback. Dabei wird angegeben, ob eine Antwort relevant für die gestellte Frage ist und ob sie von einem Gesprächspartner verstanden werden könnte. Feedback zur Grammatk liefert entsprechende Verbesserungsvorschläge, und es werden alternative Antwortvorschläge angezeigt.

Weiter besteht die Möglichkeit, einzelne Wörter und Phrasen kontextbasiert zu übersetzen. Während einer Übungssitzung können Lernende einzelne Wörter antippen, die sie nicht kennen, und sich deren Übersetzung anzeigen lassen.

Basiert auf neuem Deep Learning-Modell

Die technische Basis des neuen Übersetzungstools ist ein neues Deep Learning-Modell, das in Zusammenarbeit mit dem für Google Translate verantwortlichen Team entwickelt wurde. Der Name des Tools lautet Deep Aligner. Ein mehrsprachiges Sprachmodell wird dabei mit Hunderten Sprachen trainiert. Zudem findet die Verfeinerung eines neuen Modells zur Ausrichtung anhand einiger Wortbeispiele statt, die von menschlichen Experten bereitgestellt werden, und das für verschiedene Sprachpaarungen. So kann das Modell passenderweise jede Sprachpaarung ausrichten, und das bei einer sehr niedrigen Fehlerquote.

Der neue Sprachkurs in der Google Suche wird in den nächsten Tagen ausgerollt.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Eine gute Lokalisierung ist mehr als das Übersetzen von Wörtern und Sätzen - das erklärte John Müller im Zusammenhang mit KI-Übersetzungen von Websites.

Im Leistungsbericht der Google Search Console gibt es jetzt einen Filter für Suchergebnisse, die Google übersetzt hat. Das erlaubt Rückschlüsse über das Verhalten von Nutzerinnen...

Auch für User Generated Content glt: Automatisch übersetzte Texte sollten nicht indexierbar sein. Diese Empfehlung gilt allerdings nicht nur für die Übersetzungen solcher...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px