SEO-News

Google Logo

Rund um Neujahr waren starke Veränderungen mancher Rankings zu beobachten. Während manche von einem nicht angekündigten Google Update sprechen, sehen andere eher saisonale Effekte.


 Anzeige

Eines vorab: Es gab kein bestätigtes Google Update zum Jahresende. Und dennoch zeigten sich deutliche Veränderungen auf vielen Suchergebnisseiten und bei den Rankings mancher Keywords.

Sie benötigen SEO-Beratung für Ihre Website?

Jetzt unverbindlich anfragen

So zeigen verschiedene Ranking-Tracker wie zum Beispiel SEMrush, Similarweb oder CognitiveSEO eine erhöhte Dynamik zum Jahresende:

 

 

SEMrush Sensor vom 1.1.24

 

cognitiveSEO vom 1.1.24

 

Similarweb vom 1.1.24

 

 

Im WebmasterWorld-Forum gibt es verschiedene Beiträge zu den jüngsten Änderungen der Rankings und des Suche-Traffics:

After 3 very good weeks we see a 50% drop for all sites we manage started right at midnight. Seems google started Xmas shopping revenue season.

A few articles have dropped out of the SERPs again, it's been a month and a half since I last saw this. Also seeing insane volatility in my KWs, persistent since mid-December and not slowing down in any way.

The perpetual loss of top ranking terms continues...2-3 per day. Traffic to my home page was down 72% yesterday. I'm wondering if blocking Google extended bot is part of the issue? It wouldn't be beyond reason to expect punitive measures from Google for denying it access...

Google Update oder saisonale Effekte als Ursache?

Doch muss ein Google Update der Grund für diese Änderungen sein? Möglich sind auch saisonale Effekte. Darauf weist Hanns Kronenberg auf LinkedIn hin. Er nennt das Re-Ranking der Suchergebnisse aufgrund des Nutzerverhaltens als möglichen Einflussfaktor für die Rankings. Er habe Rankingveränderungen zu saisonalen Ereignissen wie Weihnachten, Ostern, Muttertag oder dem Black Friday beobachtet. Nutzer würden an diesen Tagen ein anderes Verhalten zeigen und dadurch die Rankings beeinflussen:

 

 

Hanns Kronenberg: Stellungnahe zu mutaßlichem Google Update Ende 2023

 

Tatsächlich gab es in den letzten Tagen bei verschiedenen Websites Veränderungen der Rankings, die auf ein anderes Nutzerverhalten zurückzuführen sein können. Das kann zum Beispiel daran liegen, dass die Nutzer über die Feiertage andere Interessen zeigten als zu normalen Werktagen.

In den kommenden Tagen wird zu beobachten sein, ob sich die Rankings wieder normalisieren werden.


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Das Google Core Update läuft bereits deutlich länger als erwartet. Und es könnte noch länger dauern.

Google Updates wie das Helpful Content Update oder das Core Update bewerten nicht die Veränderungen zum vorherigen Stand einer Website, sondern den aktuellen Stand. Das bedeutet: Nur weil eine...

Auf den Google Suchergebnisseiten zeigt sich seit dem 26. März wieder eine verstärkte Dynamik. Das könnte am noch immer laufenden Core Update liegen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px