SEO-News

Google-SchildEs gibt einige Anzeichen für ein Google-Update in der Zeit zwischen Ende Juni und Anfang Juli.

Das letzte vermutete größere Google-Update liegt etwa einen halben Monat zurück. Mitte Juni gab es Hinweise auf starke Veränderungen auf den Suchergebnisseiten.

Wenige Wochen später, zwischen dem 29. Juni und dem 4. Juli, sind erneut größere Verschiebungen auf den SERPs erkennbar. Verschiedene SEO-Tracker zeigen entsprechende Daten an. Am deutlichsten sind diese bei cognitiveSEO. Im rechten Bereich des Verlaufs ist ein deutlicher Peak für den 4. Juli zu sehen:

 

cognitiveSEO vom 5.7.18 

 

Bei SEMrush sind dagegen für den 29.6. deutliche Schwankungen auf den SERPs zu sehen:

 

SEMrush vom 5.7.18

 

Weniger auffällig ist der Verlauf bei Mozcast:

 

Mozcast vom 5.7.18

 

Auch im WebmasterWorld-Forum gibt es Berichte über Veränderungen. So schreibt zum Beispiel ein Nutzer am 29.6.:

"SEMRush is showing 9.2 today (!). I noticed mostly positive ranking improvement for my core keywords, but no sign of any increase in traffic. It's actually down a little bit so far, but it's very early in the day for us still."

Ein weiterer Nutzer sieht einen Zusammenhang zwischen Google-Updates und dem Indepence Day am 4. Juli:

"If true, it would be consistent with Google rolling out major updates just prior to public holidays (July 4)."

Es wird zu beobachten sein, ob es auch in den nächsten Tagen auffällige Veränderungen auf den SERPs geben wird. Möglicherweise hat Google auch nur eines von vielen kleineren Updates durchgeführt, die bestimmte Features, aber nicht den Kernalgorithmus betreffen.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Rund um den 15. Februar könnte es ein größeres und nicht bestätigtes Google Update gegeben haben. Dafür sprechen verschiedene Anzeichen.

Google hat möglicherweise im Zeitraum zwischen dem 8. und 9. Februar ein größeres und unbestätigtes Update ausgerollt. Dafür sprechen verschiedene Anzeichen.

Websites, die im Zusammenhang mit einem Helpful Content Update an Rankings verloren haben, können sich schon vor dem nächsten Update wieder erholen. Man muss also nicht warten, bis Google den...

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px