SEO-News

RankingWenige Tage nach Beginn des aktuellen Google Core-Updates mit der Bezeichnung Florida 2 gibt es erste Reaktionen und Beobachtungen möglicher Auswirkungen. Dabei scheint es so zu sein, dass viele Webseiten, die Verluste durch frühere Updates hinnehmen mussten, wieder an Boden gutmachen konnten.

Das aktuelle Google Core-Update, das unter dem Namen Florida 2 geführt wird, ist noch immer nicht abgeschlossen. Nun gibt es erste Reaktionen und Anzeichen möglicher Auswirkungen.

 

Bezeichnung des Updates: Google empfiehlt "Core 3"

Zur Namensgebung des Updates hat sich Danny Sullivan von Google geäußert. Er empfiehlt, bei derartigen Updates immer von Core-Updates zu sprechen, weil sie sich im Gegensatz zu speziellen Updates wie dem Speed-Update nicht auf bestimmte Eigenschaften von Webseiten beziehen:

 

Google: Updates am besten mit 'Core' bezeichnen 

Laut Sullivan handele es sich um das dritte bestätigte Core-Update. Daher sei der Name "Core 3" angemessen:

 

Google: Update vom 12.3. am besten Core 3 nennen 

Update 16.3.: Google hat inzwischen einen offiziellen Namen des Updates veröffentlicht. Dieser lautet: "March 2019 Core Update":

 

Google: Offizieller Name des Updates lautet 'March 2019 Core Update' 

 

Mehr positive als negative Reaktionen

Laut einem Bericht des Search Engine Journal scheint der Anteil der Webmaster, die positive Rankingveränderungen durch das Update festgestellt haben, höher zu sein als der Anteil derjenigen mit Rankingverlusten. Zudem werden Zusammenhänge zwischen bestehenden Links bzw. früheren Abwertungen durch Penguin und den Rankings vermutet. Vereinzelt gab es Beobachtungen über verstärkte Aktivitäten des Googlebots in der Woche vor dem Update.

 

Update soll angeblich eines der größten seit längerer Zeit sein

Brett Tabke, Gründer des WebmasterWorld-Forums sei laut dem Bericht bereits vor Beginn des Updates aus Google-Kreisen darüber informiert worden. Demnach sei das Core 3-Update eines der größten Updates seit langer Zeit. Bisher könne Tabke dieses Ausmaß aber nicht bestätigen.

 

Deutschland, Frankreich und Italien hinken hinterher

Laut SEMrush seien die Schwankungen bisher nicht größer als bei anderen, nicht angekündigten Updates. Mobile und Desktop seien gleichermaßen betroffen. Bemerkenswert sei außerdem, dass Deutschland und insbesondere Frankreich sowie Italien einen Tag hinterherhingen. Nach bisherigen Beobachtungen seien vor allem die Branchen Haustiere und Tiere, Gesundheit sowie Autos und Fahrzeuge betroffen.

Im Black Hat World-Forum berichtet dagegen ein Webmaster, seine Projekte im Bereich Beauty und Gesundheit seien betroffen. Eines der Projekte habe einen Traffic-Zuwachs von 40 Prozent erfahren, während drei andere Projekte ihre besten Rankings komplett eingebüßt hätten:

"There are 5 projects of mine which are very very similar to each other. All targeting Beauty/Health niche, all of them have a lot of great content (10k+ articles) and all of them are build on expired domains with a nice brandable name.
The G Core Update hit 4 of my 5 projects. One of them, actually the oldest one of them, got a huge push and increased it's organic traffic about 40%. The other 3 projects which are affected lost all heir best rankings. I don't see any pattern here yet but it hit me hard :-("

Auch Nicolas Sacotte von Dynapso sieht bisher wenige Änderungen: Der Ranking Movement Index (RMI) der meisten beobachteten Seiten, der Auskunft über Schwankungen der Rankings auf Tagesbasis gibt, zeigt sich bisher bei den meisten untersuchten Seiten unauffällig. 

Im WebmasterWorld-Forum wird von Verbesserungen für Webseiten berichtet, die zuvor aufgrund ihrer Backlinks abgewertet worden waren. Auf der anderen Seite scheinen aber einige Seiten mit Exact Match-Links Verluste zu verzeichnen. Auch ein Zusammenhang zwischen der Verwendung gleichartiger Ankertexte für Links und dem Update wird vermutet.

 

Betrifft das Update einen möglichen Expertenstatus?

Martin Mißfeldt, der einige Fachseiten wie zum Beispiel zum Thema Blutwert betreibt, berichtet von starken Rankingverlusten. Er vermutet, dass Google eine Art von Expertenstatus verwende, den er nun offenbar verloren habe:

 

Martin Mißfeldt: Google Core 3-Update und Expertenstatus

 

Martin schreibt in seinem Blog, beinahensämtliche seiner Domains seien vom Update betroffen. Der Traffic-Verlust betrage 60 bis 70 Prozent, die Einnahmen seien um 50 bis 60 Prozent gesunken.

Damit könnte ein Zusammenhang zwischen dem Update und den sogenannten EAT-Faktoren bestehen ("Expertise, Authoritativeness, Trustworthiness"). Bereits das Core-Update vom August des vergangenen Jahres, das auch als Medic-Update bezeichnet wird, zielte auf diese Faktoren ab. Webseiten in sensiblen Bereichen (sogenannte YMYL-Sites, wobei die Abkürzung für "Your Money, Your Live" steht), waren besonders betroffen gewesen.

Für eine Gegenreaktion von Core 3 auf das Medic-Update sprechen Beobachtungen wie die folgende: Man kann sehr gut erkennen, dass der Traffic der Website nach dem Medic-Update stark gesunken war und mit dem aktuellen Update wieder deutlich ansteigt:

 

Google: Core 3-Update als Gegenbewegung zum Medic-Update?

 

Update 19.3.: Auch Searchmetrics zeigt eine Gegenreaktion des aktuellen Updates auf das Medic-Update vom vergangenen August. Einige Websites, die im August gewonnen hatten, haben nun zwischen 15 und 40 Prozent verloren. Manche Webseiten, die im August Verluste zu verzeichnen hatten, konnten teilweise zwischen 50 und 70 Prozent zulegen.

 

Sistrix nennt Gewinner und Verlierer

In einer ersten Analyse hat Sistrix einige Webseiten identifiziert, die vom aktuellen Core-Update betroffen sind.

Zu den Gewinnern gehören beispielsweise

  • otto.de (Sichtbarkeit +71,14)
  • focus.de (Sichtbarkeit +49,85)
  • real.de (Sichtbarkeit +34,33)
  • netdoktor.de (Sichtbarkeit +33,42)
  • bild.de (Sichtbarkeit + 25,76)

 

Unter den Verlierern des Updates finden sich auch verschiedene YMYL-Seiten wie zum Beispiel apotheken-umschau.de und apotheken.de:

  • apotheken-umschau.de (Sichtbarkeit -122,6)
  • apotheken.de (Sichtbarkeit - 30,2)
  • stern.de (Sichtbarkeit -23,8)
  • kununu.com (Sichtbarkeit - 20,8)
  • holidaycheck.de (Sichtbarkeit - 19,6)

Wie Sistrix schreibt, sind unter den betroffenen Seiten viele dabei, die auch schon von den vorherigen Core-Updates stark beeinträchtigt waren.

 

Fazit

Noch ist es für eine Bewertung der Auswirkungen des Core 3-Updates zu früh. Die gezeigten Reakionen stellen größtenteils Einzelbeobachtungen dar, die ihre Ursache nicht im aktuellen Update haben müssen. Genauere Erkenntnisse wird man vermutlich erst im Lauf der kommenden Woche gewinnen können. Dennoch kann es nicht schaden, die Rankings der eigenen Webseiten schon jetzt auf mögliche Veränderungen zu überprüfen.

Weitere aktuelle Informationen und Reaktionen zum Core 3-Update sind zum Beispiel im zugehörigen Beitrag auf Search Engine Roundtable zu finden.

 

Podcast zum Core-Update

Aktuelle Informationen zum Core-Update und den möglichen Folgen könnt Ihr auch in einem Special von "SEO im Ohr" hören. Den Podcast findet Ihr hier.

 

Titelbild: Copyright DigiClack - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte. Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier.



Anzeige von Clixado

Artikelveröffentlichungen auf starken Magazinen und Blogs

Wir kooperieren mit unzähligen Verlagen und Bloggern und können daher auf über 4000 Blogs zu fast allen Themengebieten Artikelplätze anbieten:

    - Nachhaltiger Linkaufbau, kein SEO-Netzwerk
    - Hohe Sichtbarkeitswerte, keine expired Domains
    - Einmalzahlung, keine Vertragsbindung

Für jede Artikelveröffentlichung erstellen wir hochwertigen Content mit mindestens 400 Wörtern und publizieren den Artikel mit einem DoFollow-Bachlink zu deiner Seite auf einem Magazin oder Blog deiner Wahl.

Frag uns unverbindlich nach Beispielen





Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Mit dem SEO-Newsletter erhältst Du einmal pro Monat eine Übersicht der wichtigsten SEO-Meldungen auf SEO Südwest sowie Ankündigungen wichtiger SEO-Veranstaltungen. Zum Abonnieren des SEO-Newsletters ist die Einwilligung in die Datenschutzhinweise erforderlich. Zum Bestellen genügt die Angabe der E-Mail-Adresse. Per Klick auf den entsprechenden Button unten kann das Abonnement jederzeit gekündigt werden.
Ich stimme den Nutzungsbedingungen zu

SEO-Checkliste

SEO-Checkliste

 

Anzeigen


SEO-Beratung

Suchmaschinenoptimierung und SEO-Beratung für Karlsruhe, Baden und die Pfalz

 

06340/351-943

 

info(at)seo-suedwest.de

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Kalender 2019

SEO-Kalender 2019

 

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Sprecher auf

Auszeichnungen

iBusiness Top-100-Liste SEO-Dienstleister

SEO Südwest: Platz 5 bei den SEO-Wahlen 2014 zum besten deutschen SEO-Blog

 

SEO-united.de Tipp 12/15

Partner

15 Prozent sparen!
Euer Rabatt-Code lautet SEOSUEDWESTSMX19

SEO-Tipps und SEO-Tricks

IMAGE 'Noindex' oder robots.txt - wann ist welches Instrument das richtige?
Freitag, 09. Februar 2018
Um zu steuern, welche Seiten von Google und anderen Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden... Weiterlesen...
IMAGE Lighthouse: ein Top-Tool für die Performancemessung von Webseiten und PWAs
Montag, 16. Oktober 2017
Lighthouse ist ein Tool, mit dem man die Performance und die Nutzerfreundlichkeit von Progressive... Weiterlesen...
IMAGE Tipp: Reddit für den Aufbau von Backlinks nutzen
Samstag, 17. Januar 2015
Die Social-News-Plattform Reddit erlaubt den Aufbau von guten Backlinks - wenn man sich an... Weiterlesen...

News aus dem Blog

IMAGE SEO: Linkbuilding gehört dazu
Donnerstag, 09. August 2018
Ohne den konstanten und nachhaltigen Aufbau hochwertiger Links bringen die besten Onpage-Maßnahmen... Weiterlesen...
IMAGE Google Webmaster Hangout: A visit at the Google Zurich office
Donnerstag, 05. Juli 2018
I was invited to Google Zurich to take part in a new episode of the Webmaster Office Hangout. I was... Weiterlesen...
IMAGE 10 Impulse für Ihr B2B-Onlinemarketing - Gastbeitrag
Montag, 18. März 2019
B2B-Onlinemarketing unterscheidet sich wesentlich von den gängigen Vorgehen und Methodiken im... Weiterlesen...

 Eine Auswahl zufriedener Kunden

Rebel - Bad Küche Raum
Schöne Haare Karlsruhe
kr3m
feel-perfect.eu - Die Nährstoffexperten border=
Flintec IT GmbH
ESM Academy
Ringladen

Verbinden und Informationen zu SEO Südwest

Impressum und Datenschutz

Social Networks und RSS-Feed