SEO-News

PodcastGoogle geht einen weiteren Schritt, um die Sichtbarkeit von Podcasts in den Suchergebnissen zu erhöhen. Schon jetzt sind vereinzelt Podcast-Folgen in den Suchergebnissen zu finden.

Podcasts werden bald noch besser bei Google zu finden sein. Mit der Möglichkeit, gezielt nach einzelnen Episonden zu suchen, verbessert sich die Sichtbarkeit von Podcasts in den Suchergebnissen deutlich. Wenn Inhalte einer bestimmten Podcast-Folge zu einer Suchanfrage passen, wird diese auf der Suchergebnisseite angezeigt.

Bereits jetzt erscheinen für manche Suchanfragen Podcasts in prominenter Darstellung. Der folgende Screenshot wurde von Glenn Gabe per Twitter geteilt:

 

prominente Darstellung von Podcasts auf Google-SERP

 

Neben einem großen Bereich "Popular on the web" gibt es ein Karussell mit Podcast-Episoden, welches mit Googles Podcast-Dienst verlinkt ist. Auch Podcasts anderer Plattformen sollen zukünftig in den Suchergebnissen erscheinen.

Um die zu einer passenden Suchanfrage passenden Podcasts finden zu können, transkribiert Google die Inhalte der Episoden. Auf diese Weise ist ein Abgleich zwischen Suchanfrage und Inhalt der Podcasts möglich.

 

Ranking-Faktoren für Podcasts

Als mögliche Rankingfaktoren sollen zum Beispiel die Anzahl der Hörer und die Autorität des Podcast-Publishers gelten. Das hat der zuständige Google Produktmanager Zack Reneau-Wedeen erklärt. Somit haben Podcasts von anerkannten Persönlichkeiten und Experten bessere Chancen, auf den vorderen Plätzen der Suchergebnisse zu laden. Ähnlich verhält es sich mit Webseiten - Stichwort "EAT".

 

Entwicklung wie bei Websites in den 90ern

Googles Reneau-Wedeen vergleicht die aktuelle Entwicklung bei den Podcasts mit Websites in den 90ern: Damals wusste man noch genau, welche Websites man besuchen wollte. Das änderte sich mit der wachsenden Anzahl von Seiten, so dass man im folgenden Jahrzehnt die Suchmaschinen brauchte.

Derzeit würden die Menschen Podcasts noch aufgrund von Empfehlungen von Freunden oder aus anderen Shows aufrufen, aber es sei schwer, nach bestimmten Themen zu suchen. Das werde sich durch die Integration der Podcast-Episoden in die Suchergebnisse ändern.

 

Podcast-SEO hoffentlich ohne Spam

Bleibt zu hoffen, dass andere Entwicklungen, die es bei Websites gegeben hat, bei Podcasts ausbleiben. Dazu gehört das künstliche Optimieren bestimmter Eigenschaften, um möglichst weit vorne in den Suchergebnissen zu erscheinen. Google wird hoffentlich in der Lage sein, SEO-Spam bei Podcasts zu erkennen und entsprechende Ergebnisse auszusortieren.

In den deutschen Suchergebnissen erscheinen übrigens bisher noch keine Podcast-Episonden.

 

Titelbild: Copyright fotomek - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden
 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px