SEO-News

GoogleAb dem 1. September wird Google keine 'noindex'-Direktiven mehr in der robots.txt unterstützen. Auch andere Anweisungen sind betroffen. Google rät betroffenen Webmastern, rechtzeitig Änderungen vorzunehmen.

Im Juli hatte Google angekündigt, ab dem 1. September "noindex" und andere Anweisungen in der robots.txt nicht mehr zu unterstützen. Einen offziellen Support für noindex in der robots.txt durch Google hatte es ohnehin noch nie gegeben.

In einem Tweet hat Google jetzt auf den bevorstehenden Termin hingewiesen und empfohlen, sich um Alternativen zu kümmern:

 

Google: Erinnerung, dass ab dem 1. September noindex in der robots.txt nicht mehr unterstützt wird

 

Weiterhin werden auch Regeln wie crawl-delay oder nofollow ab dem 1. September nicht mehr unterstützt, wenn sie sich in der robots.txt befinden.

Google hatte allerdings darauf hingewiesen, dass betroffene Websites keinen Schaden befürchten müssen, wenn sie nach dem 1. September weiterhin Noindex-Direktiven in der robots.txt belassen. Google werde diese dann einfach ignorieren.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google empfiehlt, sogenannte Action URLs per robots.txt zu blockieren, um das Crawlen auf wichtige URLs zu fokussieren.

Auf Links von Seiten mit 'noindex, follow' kann man sich laut Google nicht verlassen, denn wie Google mit solchen Links umgeht, ist nicht garantiert.

Die Google Search Console meldet für eine Seite ein 'noindex', aber das lässt sich einfach nicht nachvollziehen? Das kann am Rendering der Seite per JavaScript liegen.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

Better sell online

Online Solutions Group

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

Sprecher auf

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

SEO selber machen

SEO selber machen

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px