SEO-News

Page SpeedDas Herunterladen einer Webseite sollte laut Google weniger als 400 bis 600 Millisekunden betragen. Ansonsten besteht die Gefahr, dass Google weniger Seiten crawlt.

Die Ladezeit einer Webseite muss möglichst kurz sein, damit die Nutzer frühzeitig die Inhalte im Browser sehen können. Ein Bestandteil der Ladezeit ist es, wie schnell der Server antwortet und wann die Daten der Webseite heruntergeladen werden können. Diese Dauer wird in der Google Search Console im Bereich "Crawling-Statistiken" angezeigt.

Doch wie hoch darf die Downloadzeit sein? Vor einem Jahr hatte Johannes Müller von Google erklärt, 1.000 Millisekunden seien zu lang. Jetzt hat er diese Emfpehlung weiter eingeeingt und erklärt, bereits 400 bis 600 Millisekunden seien zu viel. Das könne dazu führen, dass Google seine Crawling-Aktivitäten einschränke:

 

Google: Downloadzeit von 400 bis 600 Millisekunden ist zu hoch

 

Lange Antwortzeiten können auf eine hohe Serverlast oder auf technische Probleme hindeuten.

Um die Downloadzeit zu reduzieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten wie zum Beispiel den Umstieg auf leistungsfähigere Server oder das Nutzen von Content Delivery Networks (CDNs).

 

Titelbild: Copyright Olivier Le Moal - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

Google: Page Speed spielt immer noch eine Rolle

Der Page Speed bzw. die Ladezeit von Webseiten ist für Google immer noch von Bedeutung. Allerdings ist es wichtig zu wissen, in welchem Zusammenhang Google den Page Speed für die Rankings verwendet.

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px