SEO-News

Google-RezeptionGoogle hat wahrscheinlich rund um den 7. November ein neues, nicht angekündigtes Update ausgerollt. Dafür gibt es viele Indizien. Betroffen sind Websites aus verschiedenen Branchen.

Es gibt starke Anzeichen für ein Google-Update, das Ende der vergangenen Woche begonnen haben könnte. Verschiedene Quellen berichten über teilweise starke Veränderungen der Rankings und des organischen Suche-Traffics.

Betroffen sind allem Anschein nach verschiedene Branchen. So nennt zum Beispiel der bekannte SEO Alan Bleiweiss auf Twitter folgende Beispiele:

  • Gesundheit
  • Reise
  • Rezepte
  • BTC Commerce
  • Tech News
  • Hautpflege

 

Verschiedene Branchen von vermeintlichem Google-Update vom November 2019 betroffen

 

Wie Search Engine Journal schreibt, seien Betreiber von Food- und Rezepte-Blogs auf das mögliche Update aufmerksam geworden und hätten von Verlusten berichtet. Betroffen seien Websites aller Größen. Alle zeigten Verluste von mehr als 30 Prozent.

Ein weiteres Beispiel für Traffic-Verluste in Folge des vermuteten Updates postete dieser Nutzer auf Twitter:

 

Mögliches Google-Update vom November 2019: Auch Lifestyle-Blogs betroffen

 

Auch manche Affiliate-Websites scheinen betroffen gewesen zu sein. SEO-Experte Glenn Gabe postete dieses Beispiel: Deutlich ist der plötzliche Rückgang des organischen Suche-Traffics ab dem 7. November zu erkennen:

 

Mögliches Google-Update vom November 2019: Beispiel einer Affiliate-Website

 

Im WebmasterWorld-Forum gibt es zahlreiche Berichte über Veränderungen seit dem 6. November. So berichtet zum Beispiel dieser Teilnehmer von deutlichen Verlusten zweier Websites:

Yes, here too. Main 2 sites, different niches, different geos, have been slightly loosing traffic for the last 2 weeks. But yesterday one was 25% down vs same day last week and the other 15%. Today it seems it's going to be worst.

Dieser Teilnehmer schreibt von mehr als 50 Prozent Traffic-Verlust über Nacht:

We where doing well when the BERT algorithm rolled out, however we can hit by something yesterday. Lost 50% of our traffic overnight.

 

Keine Auffälligkeiten bei den Ranking-Trackern

Interessanterweise zeigen die großen Ranking-Tracker keine deutlichen Ausschläge. Nachfolgend sind die aktuellen Verläufe aus RankRanger und SEMrush zu sehen:

RankRanger vom 11.11.19

 

SEMrush vom 11.11.19

 

Schlagzeilen für die Veränderungen verantwortlich? 

Interessant ist, dass es im Zeitraum des vermuteten Updates zu einem starken Anstieg des Anteils von Schlagzeilen-Boxen auf den Google-Suchergebnisseiten gekommen ist. Das zeigen die Zahlen von MozCast. Nach einem vergleichsweise geringen Anteil am 4. November ging es an den folgenden Tagen stark bergauf:

 

MozCast: Verlauf der Top Stories vom 11. November 2019

 

Weil durch die Schlagzeilen die übrigen organischen Ergebnisse weiter nach unten rutschen, kann dies zu einem Rückgang des Suche-Traffics führen. Dazu würde die Beobachtung passen, dass es mehr Verlierer als Gewinner des vermuteten Updates gibt.

 

Bewertung

Von Google gibt es bisher keine offizielle Bestätigung eines Updates. Es ist auch nicht anzunehmen, dass sich Google konkret dazu äußern wird.

Dennoch dürfte es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Update gegeben haben. Dafür sprechen viele Beobachtungen aus unterschiedlichen und unabhängigen Quellen.

Noch ist es sicherlich zu früh, die Auswirkungen des vermeintlichen November-Updates zu analysieren. Zumindest scheint aber bereits jetzt klar zu sein, dass alle Branchen und Nischen betroffen sein können. Google führt ohnehin keine branchenspezifischen Updates durch.

Bei den großen Updates geht es vor allem um die Relevanz und die Qualität der Inhalte. Diese müssen zu den Bedürfnissen der Nutzer passen. Dazu arbeitet Google an einem besseren Verständnis der Suchanfragen. Ein großer Schritt auf diesem Weg war zuletzt des BERT-Update.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden
 

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

InterNetX

SEO Freelancer

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group


Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px