SEO-News

Google-TeppichWichtige Unterseiten sollten sich möglichst nahe an der Homepage befinden und mit wenigen Klicks erreichbar sein. Dabei spielt die Informationsarchitektur der Website eine wichtige Rolle.

Besonders auf Blogs und Nachrichtenwebsites ist das ganz normal: Artikel wandern mit der Zeit weiter nach hinten und entfernen sich damit immer weiter von der Homepage. Nach ein paar Jahren kann ein Beitrag unter Umständen nur noch über viele Klicks bzw. Links erreicht werden.

Für Google ist das zwar kein grundsätzliches Problem, doch kann es ratsam sein, wichtige Seiten möglichst direkt bei der Homepage anzusiedeln. In einem aktuellen Webmaster-Hangout erklärte Johannes Müller, die Homepage sei bei vielen Websites die wichtigste Seite. Google crawle diese daher öfter. Ebenfalls wichtig seien direkt von der Homepage verlinkte Seiten. Und wenn sich eine Seite mit der Zeit von der Homepage entferne, werde sie von Google als weniger kritisch angesehen.

Müller erklärte, dass bei gut organisierten Websites die Hauptkategorien sowie die wichtigsten Seiten direkt von der Homepage aus verlinkt seien. Grundsätzlich sei es in Ordnung, wenn Seiten mit der Zeit nur noch mit mehreren Klicks erreichbar seien. Wichtige Seiten sollten aber auffindbar sein.

Es geht also um die Frage, wie die Informationsarchitektur einer Website aussehen sollte. Natürlich kann man alle Seiten direkt von der Homepage aus verlinken. Eine solch flache Hierarchie führt aber bei vielen Unterseiten dazu, dass die Übersichtlichkeit verloren geht.

Besser ist eine sogenannte taxonomische Informationsarchitektur, die sich an den Themen einer Website orientiert und diese in verschiedene Kategorien und Unterkategorien aufteilt. Die Kategorien können hier von der Homepage aus verlinkt werden. Von den Kategorien aus gelangt man dann zu weiteren wichtigen Seiten.

Hilfreich können auch Querverlinkungen zwischen thematisch relevanten Seiten sein. Auch das kann dazu beitragen, dass die Nutzer die Seiten besser finden können und dass Google die Seiten für wichtig hält.

Wer wissen möchte, wie gut eine Seite intern verlinkt ist, kann dazu den internen PageRank der Website berechnen. Wie das funktioniert, ist hier beschrieben.

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

 

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO im Ohr, der Podcast von SEO Südwest: aktuell Folge

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px