SEO-News

Bunte Mülleimer: Symbol für das Löschen von SeitenEs ist laut Google besser, die Qualität nicht indexierter Seiten zu verbessern, anstatt diese zu löschen. Zudem kann das Löschen von Unterseiten negative Auswirkungen haben.

Eine immer wieder auch unter SEO-Aspekten diskutierte Frage lautet, ob Unterseiten einer Website gelöscht werden sollten, deren Qualität nicht den gewünschten Standards entspricht.

In diesem Zusammenhang gab es jetzt die Frage eines Nutzers auf Twitter. Er wollte wissen, ob er Unterseiten löschen könne, die nicht von Google indexiert seien. Damit ließen sich Betriebskosten sparen.

Johannes Müller erklärte, dies ergebe keinen Sinn: Man solle selbst entscheiden, welche Seiten man im Index haben wolle. Und für die betreffenden Seiten komme es dann darauf an, die bestmögliche Qualität zu erreichen:

 

Google: Man sollte selbst entscheiden, welche Seiten man im Index haben möchte

 

In der Tat sollte man sich bei den nicht von Google indexierten Seiten die Frage stellen, warum Google sie bisher nicht in die Suchergebnisse aufgenommen hat. Dafür kann es technische und inhaltliche Gründe geben. So kann es zum Beispiel sein, dass es Seiten ohne interne Verlinkung gibt (sogenannte "Orphan Pages"). Möglich ist aber auch, dass die Inhalte für Google nicht umfangreich oder hochwertig genug sind, um sie zu indexieren.

Das unbedachte Löschen von Unterseiten kann außerdem eine Reihe von Nebenwirkungen mit sich bringen. Dazu hatte Gary Illyes von Google vor einem Jahr Stellung genommen. Durch das Löschen kann es zum Beispiel zu Traffic-Verlusten kommen, denn auch nicht indexierte Seiten können Besucher haben, zum Beispiel über Links.

Dazu kommt, dass das Löschen von Seiten die interne Linkstruktur einer Website schädigen kann. Entfernt man beispielsweise eine Unterseite, von der viele weitere Unterseiten verlinkt werden, kann es sein, dass diese Unterseiten im Anschluss an das Löschen über keine internen Links mehr verfügen, was sich negativ auf deren Rankings und deren Traffic auswirken kann.

Das Löschen von Unterseiten sollte daher die Ultima Ratio sein. Besser ist es in den meisten Fällen, die Qualität der Seiten zu verbessern. Das kann dazu führen, dass Google sie in den Index aufnimmt.

 

Titelbild: doomu - Fotolia.com

 


Christian Kunz

Von Christian Kunz

SEO-Experte.
Sie benötigen Beratung für Ihre Webseite? Klicken Sie hier


Anzeige

SEO-Vergleich


Verwandte Beiträge

SEO-Newsletter bestellen

Im monatlichen SEO-Newsletter erhaltet Ihr eine Übersicht der jeweils zehn wichtigsten SEO-Meldungen des Monats. Mit dem SEO-Newsletter bleibt Ihr auf dem Laufenden.
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen einverstanden

Anzeige

rnkeffect

Premium-Partner (Anzeige)


Anzeigen

sedo

SEO Agentur aus Darmstadt

SEO-Vergleich

Online Solutions Group




Sprecher auf

Onsite-Optimierung

Onsite-Optimierung

 

SEO- und Suchmaschinenblogs

SEO-FAQ

Bild © FM2 - Fotolia.com

Bekannt aus

Website Boosting


Internet World Business

SEO United


The SEM Post


Webselling

SEO selber machen

SEO selber machen

Jetzt vernetzen

SEO-Glossar

SEO-Glossar

 

SEO-Beratung

Wir bringen gemeinsam Ihre Webseite in Google nach vorne. Profitieren Sie von jahrelanger SEO-Erfahrung.

Social Networks und RSS-Feed

Auszeichnungen

seo19 sieger sichtbarkeit 2020 200x200px